Mehr

    Suchergebnisse für the sweet

    Nicht gefunden wonach du gesucht hast? Versuch es mit anderen Schlagworten

    Sweet: Steve Priest ist tot

    Rest in Peace, Steve Priest. Steve Priest ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Bis 1982 war der Bassist (Gründungs-)Mitglied von Sweet. Eine Todesursache ist...

    Mötley Crüe: Appell an alle mit ›Home Sweet Home‹

    Auch Mötley Crüe appellieren mit dem Hashtag #beatthevirus und einem neuen Lyric-Video an ihre Fans. Wer hätte gedacht, dass Mötley Crüe irgendwann einmal als Stimme...

    Rock-Mythen: Jeff Buckley – Tod im Ol‘ Man River

    Auch wenn so mancher es nicht wahrhaben wollte – das Ende des Mannes, der Leonard Cohens ›Hallelujah‹ unsterblich machte, war banal: Am Abend des...

    Rock-Mythen: Lynyrd Skynyrd – Southern Shock

    Es war einer der traurigsten Tage in der Geschichte der Popmusik: Vor mehr als 40 Jahren, am 20. Oktober 1977, stürzten die Southern-Rocker Lynyrd...

    Rückblende: Blondie – ›One Way Or Another‹

    Es ist dieser eine Song, der die Band aus den Punk-Clubs von New York in die Stadien dieser Welt katapultiert und Debbie Harrys Status’...

    Rock-Mythen: Stevie Ray Vaughan – Als der Himmel weinte

    Entdeckt hatte ihn David Bowie – daraufhin gelang Stevie Ray Vaughan in den 80er-Jahren eine kometenhafte Karriere: Der Texaner brachte den Blues zurück in...

    CLASSIC ROCK präsentiert: Lynyrd Skynyrd, Sweet, Rainbow u.v.m. live!

    TOUR DES MONATS: LYNYRD SKYNYRD, Support: BLACKBERRY SMOKE lynyrdskynyrd.com Die Southern Rocker werden bei ihren fulminanten „Farewell“-Shows in 90 Minuten alle Hits und Klassiker ein letztes...

    Rock-Mythen: Marvin Gaye – Der Tod des Soul-Prinzen

    Er war eine Lichtgestalt des frühen Pop: Hits wie ›I Heard It Through The Grapevine‹, ›What’s Going On‹ und ›Sexual Healing‹ machten Marvin Gaye...

    Rival Sons & The Sheepdogs: London, The Roundhouse (06.02.2019)

    Nach einer beeindruckenden Reise in die 70er von den Sheepdogs liefern die Headliner eine Lektion in Sachen Qualität, Klasse und Potenzial ab. Die Sheepdogs sehen...

    Titelstory: Guns N‘ Roses – The Most Dangerous Reunion In The World

    Als „gefährlichste Band der Welt“ wuchsen sie und ihr Ruf Ende der 80er Jahre über die Stadtgrenzen von Los Angeles hinaus, als „größte Band...

    Review: Aretha Franklin – THE ATLANTIC SINGLES COLLECTION 1967–1970

    Jede Menge Respekt: kongeniale Singles-Sammlung der Queen Of Soul. Viel zu viel Madonna und definitiv zu wenig Aretha Franklin enthielt die Laudatio der Queen Of...

    Review: Elvis Presley – THE SEARCHER – THE ORIGINAL SOUNDTRACK

    Grandioses Set zur neuen HBO-Doku mit Hits und Raritäten. Wichtige Zeitzeugen, rare Bilder, starke Dramaturgie: Der HBO-Bio-Zweiteiler „The Searcher“ über den Künstler Elvis Presley ist...

    Review: Jimi Hendrix – BOTH SIDES OF THE SKY

    Studio-Outtakes, aufgenommen zwischen 1968 und 1970. Und ja: Hendrix’ Genie blitzt dabei immer wieder auf. Was die Veröffentlichung von Kon­zert­mitschnitten betrifft, ist in Zukunft sicher...

    Review: Electric Light Orchestra – OUT OF THE BLUE

    Limitierte Picture-Disc-Auflage zum 40. Jubiläum. Bewunderung ließ Randy Newman 1979 dem neun Jahre zuvor im britischen Birmingham von Roy Wood und Jeff Lynne aus den...

    Review: Lucinda Williams – THIS SWEET OLD WORLD (RE-RECORDING)

    Feste sollte man feiern, wenn sie fallen. Das dachte man sich wohl auch im Hause Lucinda Williams und – ihrem Manager, Produzenten und Gatten...