0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Musik

Paul McCartney & Wings: ONE HAND CLAPPING

Audioaufnahmen zur 1974er-Rockumentary-Rarität, erstmals komplett in verschiedenen Formaten BAND ON THE RUN, die dritte LP der Wings, weltweit mit Platin und Gold prämiert, eine Nummer-eins...

Jenny Don’t And The Spurs: BROKEN HEARTED BLUE

Origineller Country aus Oregon: Jenny Don’t And The Spurs bereichern seit 2011 die Szene mit einem verwegenen Mix aus Roots-Sounds à la Patsy Cline...

Bon Jovi: FOREVER

Zeitloser Blick in die jüngere Vergangenheit FOREVER ist nicht nur das „heimliche“ Bon-Jovi-Jubiläumswerk zum 40. Geburtstag der New-Jersey-Rocker, sondern auch Jons Rückkehr hinters Mikro. Nach...

Seasick Steve: A TRIP A STUMBLE A FALL DOWN ON YOUR KNEES

Der Blueskauz stolpert in sein Lieblingsalbum Es sei ein Versehen, dieses Album, gibt „Seasick“ Steve Wold zu Protokoll. Während den meisten aus Versehen eher Missgeschicke...

Joanne Shaw Taylor: HEAVY SOUL

Die britische Bluesgitarristin schnuppert US-Luft Gibt es eigentlich irgendeine weibliche Bluesgitarristin, die nicht von Ruf Records entdeckt wurde und seitdem eine feste Größe im Genre...

Black Sabbath: ANNO DOMINI (1989-1995)

Vergesst mir Tony Martin nicht Ozzy oder Dio? An dieser Frage erhitzen sich die Gemüter, wenn es darum geht, ob Black Sabbath mit Ozzy Osbourne...

Paul Weller: 66

Großteils gemütliche Reflexionen zum Sechsundsechzigsten Wie bei vielen der Allergrößten hatte Paul Wellers Karriere verschiedene Phasen. Da war der wütende, sozialkritische Post-Punk von The Jam...

Jack McBannon: TENNESSEE

Der deutsche Singer/Songwriter beweist internationales Americana-Format Man muss sich einfach nur trauen. Das dachte sich wohl auch der in Wuppertal lebende Thorsten Willer, der seit...

The Macks: THE MACKS ARE A KNIFE

Lass dich überraschen: gefühlte fifty shades of Rockmusik Irgendwas ist immer: The Macks aus Portland zählen nicht zu jenen Bands, die ihre Kompositionen kreuzbrav um...

Kerry King: FROM HELL I RISE

Slayer 2.0 Kerry King hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass das Material für seine Soloplatte wohl zum Großteil bei Slayer gelandet wäre, hätte sich die...

Daily Thompson: CHUPAROSA

Historischer Rückenwind, volle Fahrt voraus Daily Thompson sind echte „90er Kids“, wie sie im Interview zu Protokoll geben, und vermengen das Beste dieser Dekade –...

Blitzen Trapper: 100’S OF 1000’S, MILLIONS OF BILLIONS

Sanfte Revolution Ein Rückblick auf das, was war, ist nie verkehrt. Das merkte Eric Earley, als er kürzlich Bänder mit Demos aus dem alten Jahrtausend...

Shannon & The Clams: THE MOON IS IN THE WRONG PLACE

Trotz statt Trauer Los geht’s mit ›The Vow‹ und Shannons Vorfreude auf das Ehegelöbnis ihres künftigen Mannes. Gehört hat sie es nie. Joe Haener, ein...

Frank Turner: UNDEFEATED

Kratziger Folk-Punk vom Plattennerd Ein wenig verwundert stellt Frank Turner zu Beginn seiner 40er fest, dass er plötzlich wieder wütend ist. Seine zehnte Platte UNDEFEATED...

Kelly Jones: INEVITABLE INCREDIBLE

Dunkel, melancholisch, wunderschön Nach dem achten Nummer-eins-Werk im UK mit seiner Band Stereophonics (OOCHYA! von 2022) stand Kelly Jones der Sinn nach einer neuen Beschäftigung....

Mob Rules: CELEBRATION DAY – 30 YEARS OF MOB RULES

Zum Geburtstag in die Zeitmaschine Geballte zweieinhalb Stunden Material präsentieren Mob Rules ihren Fans zum 30-jährigen Jubiläum. Es scheint, dass intensiv in den Archiven gekramt...

Welcome

Install
×