0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Musik

Niedeckens BAP: ZEITREISE – LIVE IM SARTORY

Kölsche Mundart im Stadionrock-Format Zu den großen Säulenheiligen von Wolfgang Niedecken gehörten neben diversen Musikern auch immer Heinrich Böll und Joseph Beuys. „Böll ist immer...

Pearl Jam: DARK MATTER

Die Überlebenskünstler aus Seattle strahlen auf Album Nummer 12 jede Menge Elan und Energie aus Es ist unmöglich, sich einem neuen Pearl Jam-Album zu nähern,...

Melvins: TARANTULA HEART

Fünf gewinnt Seit vier Jahrzehnten demonstriert Buzz „King Buzzo“ Osborne nun schon eindrucksvoll, dass man eine beachtliche Karriere aufbauen kann, in der man sich von...

Various Artists: DEVILDUCK RECORDS – 20 YEARS TIRED LIKE DIRT

Das Hamburger Indie-Label wird 20 Jahre jung Zur Geburtstagsparty erscheint eine Zusammenstellung mit dreizehn Acts des geschmackssicheren Hamburger Labels. Seit seiner Gründung hat sich DevilDuck...

Elliott Brood: COUNTRY

Vorsicht, Etikettenschwindel: Statt Country serviert das Toronto-Trio meist nostalgischen Rock Überall steht zu lesen, Elliott Brood seien eine Alternative-Country-Band. Dann betitelt das 2002 im kanadischen...

Sleepmakeswaves: IT’S HERE, BUT I HAVE NO NAMES FOR IT

Australien scheint ein gutes Pflaster für Post-Rock zu sein. Ist es das einzigartige Klima? Die landschaftliche Schönheit? Wie auch immer, die Band Sleepmakeswaves lässt...

Blue Öyster Cult: GHOST STORIES

Sammlung verlorener „Juwelen“ Ein richtig gutes Album haben Blue Öyster Cult schon seit 1981 mit FIRE OF UNKNOWN ORIGIN nicht mehr abgeliefert. Ohne Fanbrille gesehen....

Kris Barras Band: HALO EFFECT

Muskulös und melodisch War der frühere Mixed-Martial-Arts-Profi Kris Barras zu Beginn seiner Karriere eher bluesrockig unterwegs, geht er es auf HALO EFFECT modern rockend an,...

Freddy And The Phantoms: HEATHEN GOSPELS

Dänischer Bluesrock im orgellastigen Retro-Outfit Diesen Dänen ist nicht zu trauen: Freddy And The Phantoms heißt die Band – klingt vom Namen her nach Schmalztolle,...

White Dog: DOUBLE DOG DARE

Die Texaner ergänzen ihren Vintage-Rock um neue Facetten Die Show auf WHITE DOG, dem Debüt der gleichnamigen Band, hatte Leadsänger Joe Sterling geschmissen, seine Stimme...

Marcus King: MOOD SWINGS

Soul-Album des Jahres! Diese Stimme bringt alle(s) zum (Ver-)Schmelzen Wer den frühen Marcus King von seiner gleichnamigen Southern-Rockband kennt, die er als Sohn einer Musikerfamilie...

Hawkwind: FROM TIME AND SPACE

Lemmys ehemalige Spießgesellen mit ihrem 36. Album Gitarrist und Sänger Dave Brock ist schon seit Jahren das letzte verbliebene Original-Mitglied der 1969 gegründeten ikonischen britischen...

The Pill: HOLLYWOOD SMILE

Musikalischer Mittelfinger The Pill heißt diese relativ neue Band aus Frankfurt, bestehend aus den alten Hardcore-Hasen Sascha, Jan, Philipp und Tobias, die aufgrund ihrer gemeinsamen...

The Black Keys: OHIO PLAYERS

Geschmackssicher ohnegleichen Es ist genau der richtige Moment für die Black Keys, eben dieses Album aufzunehmen. Nach ihrem kometenhaften Aufstieg und der Auszeit 2015 bis...

Sierra Ferrell: TRAIL OF FLOWERS

Manchmal wird der American Dream noch wahr: diese sagenhafte Erfolgsgeschichte, diese Wendung zum Happy End, die Metamorphose vom Loser zum Winner. So ähnlich muss...

Leif de Leeuw Band: MIGHTY FINE

Nach Southern-Väter Sitte, mit dem Sound der jungen Wilden Allein für diese Version von Neil Youngs Klassiker ›Southern Man‹ gehört dieser Mann gefeiert! Der niederländische...

Welcome

Install
×