0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Mötley Crüe: Appell an alle mit ›Home Sweet Home‹

-

Mötley Crüe: Appell an alle mit ›Home Sweet Home‹

- Advertisement -

Mötley Crüe Home Sweet Home Lyric VideoAuch Mötley Crüe appellieren mit dem Hashtag #beatthevirus und einem neuen Lyric-Video an ihre Fans.

Wer hätte gedacht, dass Mötley Crüe irgendwann einmal als Stimme der Vernunft agieren würden. Auf ihrer Facebook-Seite postete die Bands kürzlich folgendes Statement, um ihre Fans zu sozialer Distanz in Covid-19-Zeiten aufzurufen:

“Wir stecken da ALLE gemeinsam drin. Bitte folgt den jeweiligen Richtlinien eurer Wohnorte. Eine kurze Zeit sozialer Distanz heißt, dass wir die Situation so schnell wie möglich in den Griff bekommen. Bleibt gesund, wascht euch die Hände und vor allem: Stay Home Sweet Home. Wir lieben euch, Mötley Crüe.”

Zur Unterstreichung ihrer Message und zur Feier des ersten Geburtstags ihres Films “The Dirt” haben Mötley Crüe gestern ein neues Lyric-Video zu ihrem Hit ›Home Sweet Home‹ veröffentlicht.

Weiterlesen

Black Sabbath: Boxset ANNO DOMINI zu Tony-Martin-Ära

Am 31. Mai erscheint das Boxset ANNO DOMINI, das sich mit dem Zeitraum 1989-1995 der Tony-Martin-Ära von Black Sabbath beschäftigt. Für viele Fans ist...

Pearl Jam: DARK MATTER

Die Überlebenskünstler aus Seattle strahlen auf Album Nummer 12 jede Menge Elan und Energie aus Es ist unmöglich, sich einem neuen Pearl Jam-Album zu nähern,...

The Allman Brothers Band: R.I.P., Dickey Betts

Am 18.04. erklärte David Spero, Manager von Dickey Betts, dass der Künstler im Alter von 80 Jahren in Florida verstorben ist. Betts hatte ein...

1 Kommentar

  1. Vermutlich ein Appell der nicht gehört wird, den viele nicht hören wollen, sei es aus egoistischer Ignoranz oder schlicht Verdrängung weil man mit dieser Problematik völlig überfordert ist, was im übrigen nicht nur ein amerikanisches Problem ist.
    Wenn ich das Gebaren unserer Landsleute aktuell dagegen stelle gibt es keine großen Unterschiede zu den Verhaltensmustern der überwiegenden US-Bevölkerung, im Gegenteil es gibt mehr ähnliche groteske
    Szenarien. Der globale Egoismus und die humanitäre Gleichgültigkeit sind zu Standard-Merkmalen unserer Spezies geworden. Bleibt zu Hoffen dass diese uns alle bedrohende Krise zum Nachdenken / Umdenken wie wir miteinander untereinander weiter leben wollen, denn über eines bin ich mir völlig klar : Diese aktuelle globale Pandemie ist ein gravierender Schnitt, eine Zäsur. Nichts wird mehr so sein wie es vor Ausbruch dieser Vieren-Bedrohung war. Beste Grüsse und achtet auf einander…….

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -