Lucinda Williams – THIS SWEET OLD WORLD (RE-RECORDING)

-

Lucinda Williams – THIS SWEET OLD WORLD (RE-RECORDING)

Lucinda Williams This Sweet Old World

Feste sollte man feiern, wenn sie fallen. Das dachte man sich wohl auch im Hause Lucinda Williams und – ihrem Manager, Produzenten und Gatten – Tom Overby. Das Fest, das anstand war der 25. Jahrestag ihres großartigen Albums THIS SWEET OLD WORLD – und gefeiert wurde es in Form eines Re-Recor­dings. Gute Idee? Sehr gute Idee! Zum einen, weil die Stimme der blonden Country-Rock-Diva seitdem die süße, alte Welt noch um ein weiteres Viertel Jahrhundert gealtert ist, noch einiges an Tiefgang und Ausdruckskraft ge­­wonnen hat. Zum anderen, weil man so wieder mal einen guten Grund hat, dieses prächtige Werk dem CD-Player anzuvertrauen. Es ist exquisite Kost. Tracks wie ›Six Blocks Away‹ und ›Hot Blood‹ erinnern mit wuchtigen Rickenbacker-Gitarren an Tom Petty oder die Byrds, ›Memphis Pearl‹ changiert kunstvoll zwischen Folk, Rock und Country und bei ›Something About What Happens When We Talk‹ – was für ein Songtitel – und ›Side­walks Of The City‹ lässt Meister Neil Young grüßen. Mal mit ›Cortez The Killer‹, mal mit ›Helpless‹. In den vier Draufgabe-Tracks stimmt Madame Williams auch zünftigen Rock‘n‘Roll an – auch das macht sie großartig.

keine Wertung

Lucinda Williams
THIS SWEET OLD WORLD (RERECORDING)
HIGHWAY 20 RECORDS/ALIVE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Meine erste Liebe: Kevin Cronin über CROSBY, STILLS & NASH

Der Frontmann von REO Speedwagon über das Debüt der Folkrock-Supergroup. Ich war ein Riesenfan von Buffalo Springfield, The Byrds und...

Pflichtlektüre

Grave Pleasures – MOTHERBLOOD

Der Tod steht ihnen besser denn je. Und sie flirten...

Humble Pie: Der Strudel des Erfolgs

Im Jahr 1971, also vor 50 Jahren, sind Humble...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen