The Ronettes feat. Veronica – THE COLPIX YEARS 1961–1963

-

The Ronettes feat. Veronica – THE COLPIX YEARS 1961–1963

Ronnie Spectors und The Ronettes‘ famoses Frühwerk.

Schon in frühen Kindertagen sangen die Schwestern Estelle und Veronica Bennett mit ihren Cousinen Nedra, Diane und Elaine Talley bei jeder Gelegenheit Mehrstimmiges. Aufs Trioformat mit Veronica alias Ronnie, Estelle und Nedra verkleinert sowie als Ronnie And The Re­­latives annonciert, unterzeichneten die Mädels 1961 beim New Yorker Label Colpix Records in jenem Look, den Dekaden später Amy Winehouse für sich adaptieren sollte: toupierte pechschwarze Beehive-Frisuren, kontrastreiches Augen-Make-up und glamourös Hautenges am zarten Leib. Noch minderjährig, entwickelte sich das Trio mit der Hausband Joey Dee And The Starliters im Rücken binnen Wochen zur Sensation in New Yorks Nightclub-In-Spot The Peppermint Lounge.

Auf THE COLPIX YEARS 1961 – 1963 versammeln sich diverse Single-Veröffent­lichungen und weitere Aufnahmen, bevor Ronnie erst als Frontgirl von The Ronettes mit den Million­ensellern ›Be My Baby‹ und ›Baby I Love You‹ brillierte, um dann als Ehefrau in die Fänge des soziopathischen Genies Phil Spector zu geraten. ›I Want A Boy‹/›(What’s So Sweet About) Sweet Sixteen?‹ und ›I’m Gonna Quit While I’m Ahead‹, zuerst mit ›I’m On The Wagon‹ danach noch einmal mit ›My Guiding Angel‹ als B-Seite veröffentlicht, vereinten Highschool Pop, Doo-Wop und Fifties-Rock’n’Roll-Balladen. Tendenzen hin zur Twist-Ära transportierten ›Silhouettes‹/›You Bet I Would‹, ›Good Girls‹/›Memory‹ und das erst im Nachhinein veröffentlichte ›He Did It‹/›Recipe For Love‹.

7/10

The Ronettes feat. Veronica
THE COLPIX YEARS 1961–1963
CORNBREAD

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Sting: “Ich habe meinen Optimismus nicht verloren”

THE BRIDGE ist im allerbesten Sinn ein klassisches Sting-Album. Die Melodien funkeln,die Worte sind klug gewählt, von stillen, akustischen...

In Memoriam: Tom Petty 1950-2017

Der Sänger, Gitarrist und Songwriter aus Gainesville, Florida war das Paradebeispiel für einen aufrichtigen Rockmusiker, dem kommerzielles Kalkül zeitlebens...

Video der Woche: The Traveling Wilburys ›End Of The Line‹

Bereits zum fünften Mal jährt sich der Tod von Tom Petty. Zum Gedenken an diesen großen Musiker widmen wir...

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Pflichtlektüre

Gewinnspiel: ADIOS AMIGOS LIVE @WACKEN von Krokus ergattern

Heute erscheint ADIOS AMIGOS LIVE @WACKEN von Krokus. Die...

Iggy Pop – SOLDIER/PARTY

Iggys intensive Post-Bowie-Phase. Nach Beendigung des allzu engen WG-Daseins in...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen