0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Sweet: Steve Priest ist tot

-

Sweet: Steve Priest ist tot

sweetRest in Peace, Steve Priest.

Steve Priest ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Bis 1982 war der Bassist (Gründungs-)Mitglied von Sweet. Eine Todesursache ist bisher nicht bekannt. Andy Scott verbreitete die traurigen Neuigkeiten gestern über seine Social-Media-Kanäle. Ruhe in Frieden, Steve Priest!

Weiterlesen

Mitch Ryder: Monkey On My Back

Für die legendäre Rockröhre aus Detroit sind auch im Alter von 79 Jahren Auftritte und Platten der Lebensmittelpunkt, lediglich der Rücken nervt momentan. Nach...

The Beatles: Peter Jackson hat “Let It Be” restauriert

Am 8. Mai erscheint eine restaurierte Version des Beatles-Films "Let It Be" bei Disney+. Ursprünglich war der von Lindsay Hogg gemachte Streifen im Jahr...

Rock Meets Classic: So sah es bei der Show in Ludwigsburg aus

Bis zum 21. April ist die Reihe "Rock meets Classic" noch in Deutschland auf Tournee. Diesmal mit von der Partie sind Tarja Turunen, John...

1 Kommentar

  1. Das ist doch verfl. Bullshit ! Unsere Jugendhelden sterben aus – furchtbar. Die, wo man gar nicht daran dachte, dass sie überhaupt sterben würden, verlassen uns bald “in Scharen” – und das in meist den End-Sechzigern – oder gerade mal/gut 70 . Schei…only the good die young. Und meine ganz Großen ? Nur Andy hält den `Hals `noch hoch. Hoffentl. klappts im Nov. 20 in Giessen ! Freue mich wahnsinnig auf (den letzten ?) Gig !!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -