DVDs

Review: The Rolling Stones – ROCK AND ROLL CIRCUS

DVD: Schön bunt und mit illustren Gästen: TV-Special der Stones von 1968 Nachdem die Fab Four zu Weihnachten 1967 ihre unterhaltsam befremdliche „Magical Mystery Tour“...

Review: The Rolling Stones – BRIDGES TO BREMEN

Die Steine als Brückenbauer: massives Live-Spektakel von 1998 vor 40.000 Fans mit 155 Minuten Laufzeit auf Doppel-CD und DVD Schon früh erkannten die Rolling Stones,...

Review: The Police – EVERYONE STARES: THE POLICE INSIDE OUT

DVD: Strikt chronologisch und stark subjektiv – Stewart Copelands erstaunliches Super-8-Movie-Bandporträt Völlig entgegengesetzte Charaktere kamen da zusammen: Im November 1976 lernte der Amerikaner Stewart Copeland...

Review: John Lennon & Yoko Ono – IMAGINE/GIMME SOME TRUTH

DVD: Warum spielst du ›Imagine‹ nicht auf dem weißen Klavier, John?“ Zwei Dokus über den Entstehungsprozess des LP-Meilensteins. Dass Yoko Ono ein ungemein geschäftstüchtiger Charakter...

Review: The Rolling Stones – NO SECURITY. SAN JOSE ’99

(Damals) neue Stücke und alte Hits: ein bewährtes Rezept, dargeboten in guter Form. Wenn auf der Rückseite der DVD-Hülle erwähnt wird, dass diese Show vom...

Review: Bruce Dickinson – SCREAM FOR ME SARAJEVO

DVD: Sieg der Musik über eine Tragödie. Bruce Dickinson schreibt am 14. Dezember 1994 Geschichte: An diesem Tag gibt der Sänger von Iron Maiden während...

Review: Beside Bowie – The Mick Ronson Story

DVD: ausgezeichnet recherchierte Doku, die Mick Ronsons mannigfaltige Talente würdigt. Eine Rockgeschichte, die wie andere auch begann: Ein wenig bekannter Sänger und Komponist namens Da­­vid...

Review: Jeff Beck – STILL ON THE RUN – THE JEFF BECK STORY

DVD: Ein nonkonformistischer Gitarrenvirtuose blickt zurück. Freunde, Kollegen und Wegbegleiter von Jeff Beck finden sich eine ganze Menge in Regisseur Matthew Long­fellows 108-Minuten-Dokumentation STILL ON...

Review: John Mellencamp – PLAIN SPOKEN: FROM THE CHICAGO THEATRE

DVD: Storytelling im Fokus. PLAIN SPOKEN: FROM THE CHI­CAGO THEATRE wurde im Oktober 2016 in der Windy City aufgezeichnet und liefert einen auf die Quint­essenz...

Review: The Moody Blues – DAYS OF FUTURE PASSED LIVE

Die Proto-Progger zelebrieren ihren Albumklassiker. Vergangenes Jahr feierte jene Platte ihr 50. Jubiläum, die Moody Blues den Ruf als Pioniere des or­­chestralen psychedelischen Rock einbrachte....

Review: The Doors – LIVE AT THE ISLE OF WIGHT 1970

Und der Schöne ward zum Biest – erstmals in kompletter Länge und audiovisuell optimiert. Über die Jahrzehnte kursierten haufenweise Gerüchte über die dubiosen Umstände des...

Review: Joshua Homme, Iggy Pop – AMERICAN VALHALLA

Homme leidet an Post Pop Depression... Wenn Ikone Iggy Pop ein neues Projekt angreift, kann es so verkehrt nicht sein. Wenn Josh Homme der betörenden...

Review: Robert Plant – LIVE AT DAVID LYNCH’S FESTIVAL OF DISRUPTION

Transzendentale Weltmusikreise. 2016 trat Robert Plant zusammen mit seinen Space Shifters im ‚The­ater At Ace Hotel‘ in Los An­­geles auf. Anlass war eine von David...

Review: Van Morrison – IN CONCERT

Kontrolle statt Überschwang. Naturgemäß lässt's Van Morrison heutzutage gemächlicher angehen als zu seinen Strum-und-Drang-Zeiten in den 60ern und 70ern. So auch bei seinem „In Concert“-Auftritt...

Review: Sting – LIVE AT THE OLYMPIA PARIS

Ein Superstar, seine erstklassige Band und ein wenig durchaus willkommener Nepotismus. Gordon Sumner alias Sting hat einen durchtrainierten, sehnig-muskulösen Körper, der in schwarzer Jeans und...

Review: Pearl Jam – LET’S PLAY TWO

Baseball und Rock’n’Roll. Eine Botschaft findet sich mehrfach in LET’S PLAY TWO – Sport und Musik ha­­ben viel gemeinsam. Zumindest im Uni­versum von Eddie Vedder,...

Classic Rock auf deinem Startbildschirm installieren

Installieren
×