Mehr

    Review: Pearl Jam – LET’S PLAY TWO

    -

    Review: Pearl Jam – LET’S PLAY TWO

    - Advertisment -

    Pearl Jam Let's Play Two

    Baseball und Rock’n’Roll.

    Eine Botschaft findet sich mehrfach in LET’S PLAY TWO – Sport und Musik ha­­ben viel gemeinsam. Zumindest im Uni­versum von Eddie Vedder, Pearl Jams Frontmann und glühender Fan der Chi­ca­go Cubs. Sport und Musik sind Familie, Liebe, Loyalität, Gemeinschaft – das Streben nach Ein­klang und Melodie. Als Fan der Cubs, so Vedder im Film, musste man sich in Hoffnung ergehen und viele Niederlagen aushalten. Das änderte sich 2016 mit dem ersten Meistertitel nach 108 Jahren, ausgerechnet als sich Pearl Jam auf zwei Konzerte im Stadion der Cubs, dem Wrigley Field einstimmten. Der Film von Danny Clinch ist daher ebenso ein Zeugnis dieser grandios at­­mosphärischen Live-Shows, mit ihren Hits aus 25 Jahren, als auch ein filmisches Monument der Liebe zum Sport.

    Immer wieder schneidet Clinch hinter die Kulissen der Baseball-Mannschaft und zeigt deren Ver­bandelung mit Pearl Jam. Wir begegnen Cubs-Manager Epstein, der im Clubhouse die von Vedder gestiftete Gi­­tarrenwand zeigt. Dann wieder sehen wir Ausschnit­te, wie Vedder, 18 Jahre jung, in einem Homevideo seine ‚Fans’ um das Stadion führt, Bilder vom ersten Auftritt in Chicago und einen Probe-Gig auf dem Dach von Ved­ders Lieblingskneipe. Ein beeindruckender, persönlicher Film der in unruhigen Zeiten das Positive betont – Fami­lie, Loyalität, Gemein­schaft. Im Sport und in der Musik.

    8/10

    Pearl Jam
    LET’S PLAY TWO
    Monkeywrench/Universal

    Text: Lars Schmeink

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    AC/DC: Die Jungs sind zurück

    Jetzt ist es raus: AC/DC sind zurück und alle Mitglieder der BACK-IN-BLACK-Besetzung (außer Malcolm) sind wieder an...

    Die Geburt des Glamrock

    Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

    AC/DC: PWRUP…?

    Haben AC/DC gerade den Titel ihres neuen Albums verraten? Nachdem AC/DC gestern mit einem...

    AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

    Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig auf den Social-Media-Seiten von AC/DC.
    - Werbung -

    Live-Musik: Wie geht es weiter?

    Sind Drive-in-Gigs und Pay-per-view-Konzerte die Zukunft nach der Pandemie? Covid-19 hält die Musikwelt nach...

    Vibravoid: 30 Jahre Underground

    1990 nahmen Vibravoid in ihrer Heimatstadt Düsseldorf Kurs auf und segelten hinein in eine bewusstseinserweiternde Bandgeschichte, die...

    Pflichtlektüre

    Nathaniel Rateliff: München, Ampere (07.10.15)

    Ein' nehm ich noch! Einst der nachdenkliche introvertierte, beinahe depressive...

    Bon Jovi: Zwei Deutschland-Shows 2019

    Bon Jovi sind zurück in Europa: Im Juli spielen...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen