Chris Rea: Sänger bricht auf der Bühne zusammen

Chris Rea liveChris Rea ist während eines Konzerts in Oxford kollabiert, er fiel mit seiner Gitarre in der Hand zu Boden. Sein Zustand sei allerdings stabil.

Chris Rea ist bei seinem Auftritt im südenglischen Oxford am Samstagabend auf der Bühne zusammengebrochen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, sein Zustand ist nach aktuellem Kenntnisstand stabil.

„Er ging nach vorne ans Mikrofon und versuchte es mit der linken Hand zu greifen, es schwang hin und her“, erinnert sich ein Besucher des Konzerts laut Guardian. „Dann fiel er rückwärts um.“ Rea sei ungefähr zwei Minuten auf dem Rücken gelegen, bevor der Vorhang geschlossen worden sei. Das Konzert hatte bis dahin rund 45 Minuten gedauert.

Die für den 10. Dezember geplante Show Reas im Brighton Centre musste abgesagt werden, für das Konzert morgen in Bournemouth steht die Entscheidung noch aus. Im vergangenen Jahr hatte der 66-Jährige einen Schlaganfall erlitten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here