Mehr

    Scott Weiland And The Wildabouts – BLASTER

    -

    Scott Weiland And The Wildabouts – BLASTER

    - Advertisment -

    scott weiland blasterEinsamer Revolverheld.

    Keine Experimente, einfach nur Rock’n’Roll. Das war wohl die Devise von Scott Weiland für sein erstes Album mit den Wildabouts, wie er seine Männer jetzt nennt. Nachdem der geschasste Stone-Temple-Pilots- und Velvet-Revolver-Frontmann in seiner Karriere bereits mit zwei verwegenen Soloalben eher auf Unverständnis stieß, macht er es diesmal überzeugend einfach: In seinen typischen lyrischen Serpentinen croont sich Weiland auf BLASTER über zwölf Songs lang durch Boogie-, Indie-, Surf-, Alternative-Rock und Wave, Country und Folk, womit der unberechenbarsten Sänger im Geschäft sein Talent für geschmackvolles, cooles und sexy Songwriting erneut – auch ohne STP oder VR – unter Beweis stellt. Obendrauf gibt es ein hochtrabendes ›20th Century Boy‹-Cover, das zwar gar nicht nötig gewesen wäre, dem Retro-Feel von BLASTER aber dann noch etwas Glam verpasst.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Bruce Springsteen: Neue Single ›Ghosts‹

    Vom kommenden Album LETTER TO YOU koppelt der Boss heute eine neue Single aus.

    Nirvana: NEVERMIND

    Am 24. September 1991 erschien Nirvanas NEVERMIND. Ein Album, das die Musikgeschichte nachhaltig veränderte. Nur kurz nachdem Nirvana 1991 ihr...

    Bruce Springsteen: Seine 15 besten Songs der 80er

    Bereits in den 70ern hatte sich Bruce Springsteen mit Großtaten wie ›Born To Run‹ und ›Badlands‹ in die Rockgeschichte...

    Steel Panther: Songs auf Fan-Bestellung

    Für einen "kleinen" Unkostenbeitrag schneidern Steel Panther ihren Fans ihre Songs auf den Leib.
    - Werbung -

    Flashback: Ozzy Osbourne mit NO MORE TEARS

    Ozzys zweites Al­­bum mit Zakk Wylde an der Gitarre war glatter und straffer als der drei Jahre...

    The 4 Donalds feat. The Boatsmen: Cover von ›American Idiot‹

    Kurz vor der Wahl in den USA transportieren The Four Donalds eine eindeutige Botschaft: Don't vote...

    Pflichtlektüre

    Krautrock Special Volume 09 – 1978

    Obwohl sich gegen Ende der 70er die bevorstehende Neue...

    Review: Def Leppard – THE VINYL BOXSET: VOLUME ONE

    Erster Teil einer umfangreichen Gesamt-Retrospektive auf Vinyl und CD. Da...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen