Ringo Starr – POSTCARDS FROM PARADISE

-

Ringo Starr – POSTCARDS FROM PARADISE

rongo starr postcardsPeace, love und überhaupt ist alles schön!

Ringo ist und bleibt das auf heutigen Fotos von ihm nicht mehr wegzudenkende, Musik gewordene Victory/Peace-Zeichen. Gemeinsam mit zahlreichen befreundeten Musikergrößen wie Schwager Joe Walsh, Peter Frampton, Dave Stewart und Benmont Tench (Tom Petty And The Heartbreakers) sowie den Mitgliedern seiner Live-Gruppe, der All Starr Band (u.a. Steve Lukather und Gregg Bissonette) hat er erneut einen munteren Familienausflug auf Platte gebannt. Auch auf Soloalbum Nummer 18 schreibt Ringo seine Texte, in denen er zufrieden auf das kommende, jetzige und vergangene Leben mit zahlreichen historischen (Prä-)Beatles-Referenzen (›Rory And The Hurricanes‹, ›Postcards From Paradise‹) nach der hochsympathischen Devise „reim dich, oder ich fress’ dich“. Zudem tobt er sich mit allen möglichen Stilen (Beat, Boogie, Reggae, Bluesrock, Pop) und Instrumenten (Fender Rhodes, Bläser, Streicher, Saxophon, Steeldrums, Timbales) aus. Und sicher, Ringo war bekanntlich nie der beste Sänger, aber das grinst er auf dem Schlussstück mit der klaren Botschaft ›Let Love Lead‹ einfach weg und grüßt noch einmal mit Zeige- und Mittelfinger.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Joan Jett: „Rock’n’Roll und Girls– das ging früher gar nicht!“

Nach fast sechs Jahrzehnten Karriere zeigt sich Rock-Ikone Joan Jett jetzt erstmals von ihrer akustischen Seite. CHANGE UP heißt...

Thunder: Wer rastet, der rostet…

... und rostig sind diese Männer noch lange nicht! Fast glaubt man es kaum, als einem das neue und...

Jim Morrison: When the music’s over

Vor 51 Jahren starb mit Jim Morrison eine Ikone der klassischen Rock-Ära, die – trotz kurzer Karriere – bis...

Rock-Mythen: Brian Jones – Ein Rolling Stone verglüht

Als Brian Jones in der Nacht zum 3. Juli 1969 im Swimmingpool seines Hauses tot aufgefunden wurde, hatte die...

Video der Woche: Bay City Rollers ›Keep On Dancing‹

Zum heutigen Todestag von Bassist Alan Longmuir von den Bay City Rollers blicken wir auf das Jahr 1975 zurück,...

She Rocks: Debbie Harry

Debbie Harry: Blonde Ambitionen. „Eine Frau in der Rockmusik zu sein, war sehr Punk“, sagt die Sängerin von Blondie....

Pflichtlektüre

Coheed And Cambria – THE UNHEAVENLY CREATURES

Back to the space opera. Wer sich über die ständige...

Leonard Cohen: Musiklegende im Alter von 82 Jahren gestorben

Er war einer der ganz großen Visionäre der Musikszene....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen