Powerwolf – BLESSED & POSSESSED

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Powerwolf – BLESSED & POSSESSED

- Advertisment -

powerwolfVon Hymnen besessen.

Powerwolf sind in ihrer mehr als zehn Jahre währenden Karriere zu einem wahren Metal-Phänomen avanciert. Live beschwören, betören und dirigieren sie Tausende von Fans, wer sie einmal auf der Bühne erlebt hat, ist ihnen verfallen. Auch ihre Alben wurden immer erfolgreicher, ihr letztes Werk PREACHERS OF THE NIGHT (2013) schaffte es sogar auf Platz 1 der deutschen Album-Charts. Doch wer jetzt denkt, das Gesamtkunstwerk aus Saarbrücken hätte damit seinen Zenit erreicht, der täuscht sich gewaltig, denn BLESSED & POSSESSED legt sogar noch eine kleine Schippe an allem oben drauf. Konkret: an Epik, Melodie, Ohrwurmcharakter, Chorälen, Bombast und Kompositionen. Dabei verfeinern die fünf Priester ihren Stil immer mehr und präsentieren elf Power-Hymnen höchster Qualität, denn ›Army Of The Night‹ und ›Higher Than Heaven‹ zählen auf jeden Fall zu den besten Songs, die Powerwolf in ihrer Karriere geschrieben haben. Mit BLESSED & POSSESSED präsentieren sie ein majestätisches Werk auf höchstem Niveau – bombastisch, herausragend und episch.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blue Öyster Cult: Musikalische Genossenschaft

Zuletzt hatten Blue Öyster Cult 2001 ein Album herausgebracht und es danach mit Neuveröffentlichungen erst mal für 19 Jahre...

CLASSIC ROCK präsentiert: Thundermother live

Thundermother trotzen der Corona-Pandemie so gut es geht und ziehen ihre Tour zum jüngsten Album HEATWAVE durch. Mit verantwortungsbewussten...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 1

Hinter dem ersten Türchen unseres CLASSIC-ROCK-Adventskalenders verbirgt sich drei mal das neue Solo-Album von Marillion-Mann Mark Kelly, der hier...

Die fünf Gesichter von Deep Purple: Roger Glover

Letztes Jahr beendeten sie ihre „Long Goodbye“-Tournee. Doch ihre letzten drei Alben haben ihnen so viel neuen Schwung gegeben,...
- Werbung -

Lebenslinien: Roger Glover über Bob Dylan, Alice Cooper, Judas Priest…

Neben seinem Job als Deep Purple-Bassist arbeitete er zusammen mit der Sechziger Jahre-Ikone Twiggy und produzierte Alben mit Rory...

Die wahren 100 besten Alben der 80er: Platz 58-44

Ihr glaubt, die besten Alben dieser oft belächelten Dekade zu kennen? Dann lasst euch eines Besseren belehren. Wir präsentieren...

Pflichtlektüre

PATTI SMITH: Dachau, Rathausplatz

Mama Punk ist angeschlagen, ihre Aura nicht Seien wir ehrlich:...

Review: Emerson Lake And Palmer – WORKS VOL. 1 + WORKS VOL. 2

Gelungene Wiederveröffentlichungen aus großen ELP-Tagen. Nicht erst die tragischen Tode...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen