Neal Schon – VORTEX

-

Neal Schon – VORTEX

neil schon vortexGitarrensalven galore!

Wären da nicht 80 Millionen verkaufte Tonträger, man könnte die Mainstream-Formation Journey als Hobby ihres Gitarristen Neal Schon bezeichnen. Mit 15 stieg er in die Band von Carlos Santana ein und debütierte auf SANTANA III, später formierte er die großartigen Gruppen Bad English und Hardline und spielte in Bands/Projekten unter anderem mit Paul Rodgers und Sammy Hagar, um quasi „nebenbei“ acht Soloscheiben zu produzieren. VORTEX ist seine aktuelle Soloveröffentlichung, dehnt sich auf zwei CDs aus und wird daher vom Meister als zugleich neunte und zehnte Scheibe bezeichnet. 18 neue Instrumentalsongs hat der 61-Jährige produziert, und sie alle eint der Hang zum exzessiven Gitarrensolo. Ob in reinen Fusion-Tracks, wummernden Rocknummern, feinen Jazz-Perlen oder bluesigen Passagen, immer feuert Schons Klampfe aus vollen Rohren. Das mag, nimmt man jeden Song für sich allein, großes Kino sein und sicherlich für Gitarrenfanatiker ein wahres Eldorado. Andererseits: 96 Minuten Gitarrensalven ohne Gesang können verdammt lang werden, wenn man sie nicht dramatischen Bildern als Soundtrack zuordnen kann. Und so sollte vor allem Dokumentarfilmern und Fernsehschaffenden empfohlen werden, sich diese beiden Scheiben ins Archiv zu legen. Mehr Atmo-Vielfalt geht nicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Meine erste Liebe: Kevin Cronin über CROSBY, STILLS & NASH

Der Frontmann von REO Speedwagon über das Debüt der Folkrock-Supergroup. Ich war ein Riesenfan von Buffalo Springfield, The Byrds und...

Pflichtlektüre

Video-Premiere: Grit präsentieren Clip zu ›Divided By One‹

Im August veröffentlichen Grit ihr erstes Album SHREDS OF...

Free: Mr. Big – zu Ehren von Andy Fraser

Am 16. März 2015 verlor Andy Fraser, Bassist und...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen