Cayucas – DANCING AT THE BLUE LAGOON

-

Cayucas – DANCING AT THE BLUE LAGOON

- Advertisment -

cayucasCalifornia-Flavour für Balkonien.

Der Sommer 2013 ist für mich nicht vorstellbar ohne BIGFOOT. Ein pfiffiges Album, das mit dem Charme der Simplizität die Sonne ins Zimmer holte. Diesen Mix aus Weezer’schem Indierock und Beach-Boys-Feeling hatte ein gewisser Zach Yudin noch im Alleingang am Heimcomputer zusammen geschustert – seitdem wurde aus Cayucas eine Liveband mit mehreren Mitgliedern, entsprechend komplexer instrumentiert und durchkomponiert ist der Nachfolger DANCING AT THE BLUE LAGOON geraten. Yudin begibt sich hörbar gerne auf die Spuren von Brian Wilson, versetzt seine Songs mit Breaks und vielschichtigen Arrangements. Das angenehme California-Feeling, es entsteht auch wieder, was diesmal jedoch fehlt, ist ein knackiger Indiedisco-Hit wie ›High School Lover‹ oder ›Cayucos‹ vom Debüt – Songs, die gerade von ihrer Reduktion lebten. Als Balkon-Soundtrack in der Sommernacht eignet sich DANCING AT THE BLUE LAGOON dennoch prima.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Meat Loaf: Leibwache der Königin zollt dem Künstler Tribut

Zu Ehren von Meat Loaf spielte die Leibwache der Königin eine Bläser-Version des Überhits ›I Would Do Anything For...

Eric Clapton: Neue “Theorie” zur Impfung

In letzter Zeit hat Eric Clapton immer wieder mit seiner Meinung zur Pandemie und zum Impfen polarisiert. Jetzt hat...
- Werbung -

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Pflichtlektüre

Ryan Adams

Über eine Dekade galt er als Prototyp des ebenso...

Clannad – IN A LIFETIME

Rückblick auf die 50-jährige Karriere der ungewöhnlichen World-Music-Band Nun soll...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen