NitroDive – RE-EVOLUTION

-

NitroDive – RE-EVOLUTION

NitroDive reGute-Laune-Garanten.

Dunkelheit, Kälte, Nässe, akute Rutschgefahr – die vierte Jahreszeit kann selbst die gutmütigste Honigkuchenpferdeschnute in Merkel-Stellung senken. Gut, dass es NitroDive gibt. Die Göteborger kämpfen auf ihrem zweiten Album mit voller Kraft voraus gegen Winterdepressionen und andere Spielverderber an. Die Mittel sind so simpel wie effektiv: Rotzige Gitarrenlicks, peitschende Rhythmen und aufmüpfig-süffiger Gesang verwandeln versteinerte Mienen binnen Sekunden in Grinsegesichter, nisten einen dicken Schwarm Hummeln in der Sitzvorrichtung ein und animieren, das Gaspedal bis zum Anschlag durchzutreten. Ähnlich wie ihre skandinavischen Nachbarn Hardcore Superstar, The Hellacopters oder Gluecifer, aber auch US-Größen der Kategorie The Offspring, haben NitroDive ein geschicktes Händchen für das nötige Quäntchen Pop-Appeal. Von einer Evolution kann angesichts der bewährten Elemente zwar keine Rede sein – ein gefälliger Charmbolzen mit Gute-Laune-Garantie ist RE-EVOLUTION aber allemal. Winter-Blues, adé!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

Die fünf Gesichter von Deep Purple: Roger Glover

Letztes Jahr beendeten sie ihre „Long Goodbye“-Tournee. Doch ihre...

Kadavar – THE ISOLATION TAPES

Die kauzige Seite von Kadavar Wer kann es ihnen verdenken....

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen