Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

-

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

- Advertisment -

In dieser Woche mit den neuen Longplayern von den Größen The Darkness und Sting, einem Solo-Debüt von Hardrock-Gesangswunder Max Roxton und einer tödlichen EP von LASZLO JONES.

Max Roxton: THE VOICE WITHIN

“Musikalisch ist der Alleingang des Multitalents im Alternative einzuordnen, erstreckt sich jedoch über
diverse Genregrenzen hinweg – von aggressivem Metal über tanzbare Offbeats, Rap-Anleihen oder
absolute Myles-Kennedy-Vibes im Titeltrack, bis hin zu sanft-melancholischen Klängen – und besticht
durch einen satten und vor allem modernen Sound.”

Hier geht’s zur Review…

The Darkness: MOTORHEART

“Knackige Riffs, Justin Hawkins’ einzigartiger Gesang, wohldosierte Dramatik, ein Quäntchen Queen-Exzess und ein beeindruckendes Energielevel ohne Durchhänger.”

Hier geht’s zur Review…

Sting: THE BRIDGE

“Gleich der erste Track, ›Rushing Water‹, rockt ordentlich los, und mit Stücken wie ›If It’s Love‹ gibt es auch Songs, die mit einem fröhlichen Pfeifen Optimismus verbreiten.”

Hier geht’s zur Review…

Laszlo Jones: BEYOND THE DOOR

“Fünf Tracks, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Eins haben sie jedoch gemeinsam: das
Thema Tod und die verschiedenen Blickwinkel auf das eigene Ableben.”

Hier geht’s zur Review…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Sting: “Ich habe meinen Optimismus nicht verloren”

THE BRIDGE ist im allerbesten Sinn ein klassisches Sting-Album. Die Melodien funkeln,die Worte sind klug gewählt, von stillen, akustischen...

Pink Floyd: Die Entstehung von ATOM HEART MOTHER

Sie hatten keine Ahnung, wohin ihre Reise ging oder was sie tun wollten, und sie arbeiteten zum ersten Mal...

Takida: Tourverschiebung

Der Name Takida ist tatsächlich der Figur Gohei Takeda aus dem Manga-Comic „Ginga Nagereboshi Gin“ entlehnt. Die dazugehörige Band...

Rückblende: Thin Lizzy: ›The Boys Are Back In Town‹

Ohne ihren Manager und dessen Gespür für einen guten Song sowie einige amerikanische DJs, die darauf ansprangen, hätte sich...
- Werbung -

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Pflichtlektüre

The Rolling Stones – THEIR SATANIC MAJESTIES REQUEST (50TH ANNIVERSARY)

Umstritten, aber keineswegs schwach: die Stones, verkleidet als Hippies. Dass...

Booker T & The MG’s – GREEN ONIONS / SOUL DRESSING

Delikate Grüne Zwiebeln, pikant aufbereitet mit Seelen-Vinaigrette. Zum respektablen US-Hit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen