David Bowie: Boxset WHO CAN I BE NOW? (1974-1976) angekündigt

-

David Bowie: Boxset WHO CAN I BE NOW? (1974-1976) angekündigt

- Advertisment -

David bowie press 2015Die Retrospektive DAVID BOWIE – WHO CAN I BE NOW? (1974-1976) soll demnächst als Nachfolger des Sets FIVE YEARS (1969-1973) erscheinen.

Im September 2015, vier Monate vor David Bowies Tod, wurde das Boxset DAVID BOWIE – FIVE YEARS (1969-1973) veröffentlicht. Nun soll DAVID BOWIE – WHO CAN I BE NOW (1974-1976) als nächster Baustein der auch für die kommenden Jahre geplanten großen Karriererückschau folgen.

WHO CAN I BE NOW? (1974-1976) wird unter anderem das bisher unveröffentlichte Album THE GOUSTER enthalten, das eigentlich im Jahr 1974 herauskommen sollte. Einige der Songs von THE GOUSTER sind 1975 auf YOUNG AMERICANS erschienen.

Das Veröffentlichungsdatum von WHO CAN I BE NOW? (1974-1976) ist noch nicht bekannt. Nähere Informationen dazu wird es lauf offizieller Facebookseite von David Bowie nächste Woche geben.

Lest hier hier unsere Review zu Bowies letztem Album BLACKSTAR.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Ramones – ›Rockaway Beach‹

Nachdem er nach New York gezogen war, um seinem gewalttätigen Vater zu entkommen, schrieb Doug Colvin, der zukünftige Dee...

Traffic: Jim Capaldi – Dear Mr. Fantasy

Mit Traffic machte Jim Capaldi wunderschöne Musik undschrieb einige Klassiker der 60er und 70er. Auch seineSolowerke zeigten seine Klasse...

Vanderlinde: MUY RICO

Rock mit Nachtfahrt-Feeling In den gut eineinhalb Dekaden ihres Bestehens haben sich die niederländischen Soft- und Americana-Rocker um Mastermind Arjan...

St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

Vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart St. Paul & The Broken Bones brechen mit der Vergangenheit. Auf...
- Werbung -

Pictures: IT’S OK

Straighter Indierock mit toller Laut-leise-Dynamik Wie einfach Rock’n’Roll doch sein kann: Ein klarer Beat, ein stoischer Bass, das Dröhnen einer...

Madrugada: CHIMES AT MIDNIGHT

Die Meister der Dämmerungsmusik So richtig war ja nie klar, weshalb es Madrugada nur in ihrer norwegischen Heimat zu Superstars...

Pflichtlektüre

Heaven’s Basement – Mit mächtig Biss

Die Briten haben ein großes Ziel: Nicht nur ihre...

Werkschau: Johnny Cash

Der legendäre Sänger und Songwriter nahm in seiner Karriere...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen