Ace Frehley – SPACE INVADER

-

Ace Frehley – SPACE INVADER

Frehley, AceEin extraterrestrisches Wunder.

Unglaublich aber wahr: SPACE INVADER ist eine mehr als solide Rock-Scheibe geworden! Das qualitative Niveau, das Ace hier aus seinem Raumschiff herunterregnen lässt, war in dieser Form keinesfalls zu erwarten. Seine letzten beiden Deutschlandbesuche (einmal mit Kiss während der 99er-Psycho-Circus-Tour und vor gut fünf Jahren auf der Konzertreise zu ANOMALY) kamen selbst mit zugedrückten Augen und rosaroter Space-Ace-Fanbrille einem spielerischen Offenbarungseid gleich. ANOMALY (2009) war – um es mal vorsichtig auszudrücken – auch kein Griff nach den Sternen. Im Sommer 2014 erwischt der stets gut gelaunte Frehley jedoch die richte Abzweigung zurück in die Galaxie der Gitarrengötter. Angefangen mit dem mächtigen Titeltrack, rifft, soliert und singt (!!!) sich Ace in tadelloser Coolness durch seine Songs, die sich mit denen seiner „Widersacher“ Stanley/Simmons und deren MONSTER messen können. SPACE INVADER ist nicht weniger als die Auferstehung einer aus kreativer und spielerischer Sicht totgeglaubten Legende.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Pflichtlektüre

Ida Mae – CLICK CLICK DOMINO

Ein britisches Pärchen zeigt Nashville, wie schroffer Blues geht Eigentlich...

Royal Southern Brotherhood – THE ROYAL GOSPEL

Erstaunlich, wie problemlos die Bruderschaft Personalwechsel bewältigt: Für die...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen