The Runaways: Cherie Currie meldet sich mit Slash, Duff McKagan und Matt Sorum zurück

-

The Runaways: Cherie Currie meldet sich mit Slash, Duff McKagan und Matt Sorum zurück

hocheriecurrie-e1401286470178-612x612Die frühere The Runaways-Sängerin Cherie Currie veröffentlicht bald ein neues Album – mit Star-Unterstützung von Slash, Duff McKagan, Matt Sorum, Billy Corgan u.v.m.!

Die ehemalige Stimme der Runaways, Cherie Currie veröffentlichte 2005 nach 35 Jahren ihre erste Soloplatte. Nun verriet sie in einem Podcast von “White Line Fever”, dass sie noch in diesem Monat ein Album herausbringen werde, das sie vor 5 Jahren mit Matt Sorum, dem ehemaligen Schlagzeuger von Guns N’ Roses und Velvet Revolver, eingespielt habe. Außerdem sollen dabei noch etliche andere bekannte Stars mitgewirkt haben.

Currie gegenüber “White Line Fever”: „Matt Sorum spielte [auf dem Album] mit mir – natürlich kennt man ihn von Guns N’ Roses und Velvet Revolver und er war einfach großartig. Er und ich haben eine Platte zusammen gemacht mit einem Haufen cooler Stars. Sogar The Veronicas haben bei ein paar Songs mitgesungen. Was für tolle Mädels! Billy Corgan von den Smashing Pumpkins hat ein Duett geschrieben und natürlich waren Slash und Duff auch dabei, genauso wie Juliette Lewis.

Das Album wird im September erscheinen. All diese wundervollen Künstler – auch Brody Dalle (The Distillers) – wollten sehr gerne ihren Beitrag zu dieser Platte leisten. Ich wusste nicht, dass wir mit den Runaways so viele Künstler geprägt haben. Das machte mich glücklich. Aber dieses Album wurde vor fünf Jahren aufgenommen. […] Ich hätte nie gedacht, dass es jemals herauskommen würde“.

Hier könnt ihr euch das Gespräch mit Currie anhören (das Interview mit der Sängerin beginnt bei Minute 45):
white-line-fever-podcast-cherie-currie

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Titelstory: Frank Zappa – Der fabelhaft freigeistige Freak-Bruder!

Ein Außenseiter ohne Interesse an Rock'n'Roll, ein Freiheitsverfechter, der seine Band wie ein Diktator führte, ein ausgewiesener Gegenpol zur...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 4

Am zweiten Adventssonntag versteckt sich heute dreimal Vinyl in unserem Adventskalender. Abräumen kann man heute einmal ein Bundle aus...

Video der Woche: Ozzy Osbourne ›Bark At The Moon‹

Wir gratulieren Ozzy Osbourne zum 74. Geburtstag! Dafür springen wir in die Vergangenheit und widmen ihm das Video zu...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 3

Heute gibt es einmal dieses schöne Set aus LP und CD von Cold Years GOODBYE-TO-MISERY-Album bei unserem Adventskalender-Gewinnspiel zu...

Black Star Riders: Neues Video zur Single ›Riding Out The Storm‹

Vom kommenden Album WRONG SIDE OF PARADISE haben die Black Star Riders eine weitere Single mit dem Titel ›Riding...

Neil Young: HARVEST 50TH ANNIVERSARY EDITION

No country for old men Nachdem die Mitglieder von Crosby, Stills, Nash & Young 1970 getrennte Wege gingen, rekrutierteYoung...

Pflichtlektüre

Paul McCartney: Wenigstens ein Tag ohne Fleisch, bitte!

Paul McCartney ruft in der neuen Kampagne "One Day...

Gamechangers: Die 21 Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 2/7

The ShadowsTHE SHADOWS (1961) Sie waren vielleicht die Backing Band...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen