The Muppets: Dr. Teeth & The Electric Mayhem Live-Debüt auf Festival

-

The Muppets: Dr. Teeth & The Electric Mayhem Live-Debüt auf Festival

muppetsDie Muppets-Band Dr. Teeth & The Electric Mayhem rockte am Samstag zum allerersten Mal die Bühne. Seht euch hier das Video von ihrem Live-Debüt an!

Am Samstag feierten Dr. Teeth & The Electric Mayhem, um Dr. Teeth, Animal, Janice, Floyd Pepper Zoot und Lips, ihren allerersten Live-Auftritt auf dem Outside Lands Festival in Kalifornien. Sie spielten durchaus gelungene Cover von ›San Francisco‹ (The Mowgli’s), ›Ophelia‹ (The Band) und ›Home‹ (Edward Sharpe And The Magnetic Zeros).

Vermutlich um den Puppenspielern kleine Pausen zu gönnen, wurden zwischendurch krachige Aufnahmen der Muppets auf Großleinwand eingeblendet, die sie zum Beispiel im Auto während eines wilden City-Trips zeigten.

Abgerundet wurde der 25-minütige Auftritt mit der Muppets-Version vom Beatles-Klassiker ›With A Little Help From My Friends‹, bei dem sie vom Oakland Tabernacle Choir begleitet wurden.

Es gibt also nichts, was es nicht gibt. Zuerst spielt Axl Rose ›November Rain‹ mit einem kaputten Klavier, ohne dass jemand zu Schaden kommt, und einen Tag später rocken die Muppets den Golden Gate Park in San Fransico.

Seht euch hier das Video vom ersten Live-Auftritt von Dr. Teeth & The Electric Mayhem mit durchaus guter Musik und einer ordentlichen Portion Muppets-Humor an:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Videopremiere: The Courettes mit ›Talking About My Baby‹

Wild, laut und ein bisschen verrückt erklären The Courettes die Krise für beendet. Bereits treffend als weltbestes Zwei-Personen-Rock’n’Roll-Ensemble beschrieben,...

Meilensteine: Alvin Stardust mit ›My Coo Ca Choo‹

5. Oktober 1973: Alvin Stardust startet mit ›My Coo Ca Choo‹ international durch Anfang der 70er-Jahre war der britische Vokalist...

Titelstory: Brian Johnson – It’s A Long Way To The Top

Nach der Diagnose „Gehörprobleme” flog er bei AC/DC vorerst raus, doch der einstige Frontmann Brian Johnson hat das...

Meine erste Liebe: IN THE COURT OF THE CRIMSON KING von Steve Stevens

Der Co-Songwriter, Gitarrist und Produzent von Billy Idol über einen Prog-Klassiker Ich weiß noch, wie ich zum ersten Mal das...

Pflichtlektüre

Foo Fighters: Dave Grohl bricht Adeles “Fuck-Rekord” in Glastonbury

Dave Grohl ist sich keiner Herausforderung zu schade. Letzten...

Spidergawd im Interview: “Magie lässt sich nicht reproduzieren”

Spidergawd sind zurück mit ihrem sechsten, – wer hätte...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen