Mehr

    Review: NO MAN’S SKY

    -

    Review: NO MAN’S SKY

    - Advertisment -

    no man's sky reviewInnovatives Spielerlebnis mit Post-Rock.

    In die entlegensten Ecken des Weltalls vordringen – an der Erfüllung dieses Traums haben sich schon viele Entwickler versucht. Trotz teils ordentlicher Ergebnisse vermochte bislang kein Titel, die Grenzenlosigkeit ferner Galaxien spielerisch zu vermitteln. Exakt hier setzt NO MAN’S SKY an: Das Open-World-Abenteuer lädt ein, nicht minder als – kein Scherz – 18.446.744.073.709.551.616 Planeten zu entdecken. Losgelöst reisen Spieler durch unendliche Weiten, lernen unbekannte Welten und Lebensformen kennen. NO MAN’S SKY gewährt nicht nur bei der Navigation freie Hand. Auch die Aktivitäten lassen sich individuell wählen: Friedvolle konzentrieren sich auf Erforschung, Geschäftslustige auf Handelsaktivitäten, Angriffslustige auf Fehden mit Piraten und fremden Kreaturen. Auf welche Möglichkeit auch immer die Wahl fällt: Zum einen wollen permanent Ressourcen gesammelt und Fähigkeiten, Waffen, Ausrüstungen sowie Schiffe optimiert werden. Zum anderen können Spieler ihre Entdeckungen online mit Gleichgesinnten teilen. Unkategorisierbar, ungewöhnlich, innovativ: NO MAN’S SKY ist das anspruchsvolle, mutige Arthaus-Kino in einer Welt voller Nummer-sicher-Krawall-Blockbuster. Besonderes Schmankerl: Der atmosphärische Soundtrack stammt von den britischen Post-Rockern 65daysofstatic.

    NO MAN’S SKY
    PlayStation 4

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Old But Gold: Jack Black und Jimmy Fallon mit ›More Than Words‹-Parodie

    Seht hier das urkomische Video-Remake zu Extremes ›More Than Words‹ von Jack Black und Jimmy Fallon. Jimmy Fallon, der...

    Video der Woche: Lita Ford mit ›Kiss Me Deadly‹

    Ein Rückblick auf den Größten Hit von Geburtstagskind Lita Ford. Lita Ford wird...

    The Flying Burrito Brothers: Konträre Cowboys

    Die psychedelischen Outlaws The Flying Burrito Brothers verbanden Rock mit Country. Damit ebneten sie den Weg für...

    Review: Ace Frehley – ORIGINS VOL. 2

    Space-Ace-Truckin' Wenn das Label befiehlt, dann macht der liebe Ace halt hinne, auch...
    - Werbung -

    The Jimi Hendrix Experience live: Fehmarn (04.–06.09.1970)

    Schlamm, Regengüsse und Bad Vibes: Excuse me while I kiss the sky! Es...

    So klingt CLASSIC ROCK #93

    In unserer immer aktuell zusammengestellten Playlist des Monats hört ihr, wie die neue Ausgabe von CLASSIC...

    Pflichtlektüre

    Video der Woche: Paul McCartney & Wings – ›Band On The Run‹

    Happy Birthday, Paul McCartney! Die Musikikone wird 75. Ehrensache,...

    Uriah Heep: Raismes, Open Air

    Gealterte Rocker mit perfekter Show. Das kleine, beschauliche Festival im...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen