Roskilde 2016: Neue Acts stehen fest

-

Roskilde 2016: Neue Acts stehen fest

roskilde 2016Dänemarks legendäres Festival in Roskilde hat weitere Künstler des Line-Ups für 2016 veröffentlicht.

Neben den bereits bekannt gegebenen Red Hot Chili Peppers, die einer der großen Headliner der sieben Tage vom 25. Juni bis zum 02. Juli sein werden, wurden jetzt weitere Namen veröffentlicht. So können sich die Zuschauer im Sommer 2016 auf so unterschiedliche Acts wie New Order, Bring Me The Horizon, Sleep, Twitching Tongues, Foals und auch Wiz Khalifa freuen. Noch sind die Bands aber nicht vollzählig.

Programmdirektor Anders Wahrén zu einer der Neubestätigungen: “New Order haben letztes Jahr ein brillantes Album veröffentlicht. Nach ihren Auftritten in 1984, 1993 und 2002 sehen wir sie als gute Freunde vom Roskilde Festival. Wir können es kaum erwarten ihre bahnbrechenden Klassiker und ihre einzigartige Kombination von Stadion Rock und Club Musik wieder live zu erleben.“

Bislang stehen folgende Künstler für das Roskilde Festival 2016 fest:
Red Hot Chili Peppers, New Order, Wiz Khalifa, Action Bronson, Mac Demarco, Bring Me The Horizon, Foals, Courtney Barnett, Sleaford Mods, Sturgill Simpson, Vince Staples, Cattle Decapitation, Sleep, Skepta, Andromeda Mega Express Orchestra, Aurora, Bisse, Blick Bassy, Cate Le Bon, Dusky, Hayden James, Pat Thomas, Odesza, Tsjuder, Twitching Tongues, Colin Stetson & Sarah Neufeld, Ho99o9, Kuedo und Qwanqwa.

Tickets für das kommende Jahr könnt ihr schon jetzt hier online bestellen …

Im aktuellen Aftermovie seht ihr wundervolle Impressionen des letzten Roskilde Festivals:

Lest hier, wie in diesem Jahr Headliner Paul McCartney die “Orange Stage” in Roskilde rockte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Bruce Springsteen

Nicht umsonst gilt Springsteen als einer der besten Songwriter seiner Generation – sein Katalog strotzt nur so vor unvergesslichen...

Red Hot Chili Peppers: ›Eddie‹ als Tribut an Van-Halen-Gitarrist

Am 14. Oktober erscheint RETURN OF THE DREAM CANTEEN, das zweite Studioalbum, das die Red Hot Chili Peppers 2022...

Skid Row: Neue Single ›Time Bomb‹

Am 14. Oktober erscheint ein neues Skid-Row-Album mit dem Titel THE GANG'S ALL HERE, jetzt gibt es eine weitere...

Pflichtlektüre

Grizfolk – GRIZFOLK

Schwedisch-amerikanische Allianz WAKING UP THE GIANTS, ihr Debüt vor fünf...

Pushking

Russische Erfolgsrocker mit West-Stars als Gastmusiker – die Lizenz...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen