AC/DC: Phil Rudd will seinen Job zurück

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

AC/DC: Phil Rudd will seinen Job zurück

- Advertisment -

Phil Rudd sieht sich als „richtigen Mann“ für AC/DC – und schießt gegen seinen Nachfolger Chris Slade.

Der unter Hausarrest stehende Phil Rudd hat das Kapitel AC/DC für sich noch nicht abgeschlossen. Einem neuseeländischen TV-Sender verriet der 61-Jährige seine nächsten Pläne. Er wolle seinen „Job zurück, wieder auf Tour gehen und ordentlich Kohle machen“.

Rudd äußerte sich auch zu Chris Slade, der seinen Platz bei AC/DC übernommen hat: „Er ist ein guter Drummer, aber ich habe keine Ahnung, was er da oben auf der Bühne macht. Ich habe nichts gegen Chris. Doch er hat keinen festen Job – hoffe ich. Ich bin der richtige Mann.“

Dass seine Morddrohung infolge einer missglückten Release-Party zu seinem jüngsten Soloalbum so hohe Wellen schlagen würde, habe er nicht erwartet, so Rudd. „Ich stand unter Stress. Ich war einfach angepisst.“ Er habe danach gleich wieder an seine Arbeit gehen wollen.

Er habe sich jetzt absolut unter Kontrolle, so Rudd weiter. „Ich bekomme Hilfe vom prominentesten Psychologen des Landes. Ich stehe unter psychiatrischer Behandlung, medizinischer Behandlung. Ich habe unter Ängsten, Unsicherheit und Depression gelitten.“

Im Juli war Rudd zu acht Monaten Hausarrest verurteilt worden und einer Haftstrafe nur knapp entgangen. Erst kürzlich musste er erneut vor Gericht erscheinen, weil er Alkohol getrunken und damit gegen seine Haftauflagen verstoßen haben soll. Rudd bestritt die Anschuldigung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Ozzy Osbournes ›Crazy Train‹

Nach seinem Rauswurf bei Black Sabbath 1979 schob sich Ozzy mit einer ziemlich verrücktenRocknummer selbst wieder vom Abstellgleis. Für...

Viper Queen: ein Erlebnis für alle Sinne

Die besten Bandgeschichten beginnen irgendwo zwischen zu viel Alkohol und Zigaretten. Auch die jungen Neuankömmlinge von Viper Queen aus...

Video der Woche: Judas Priest mit ›Living After Midnight‹

Heute blicken wir zurück auf das Jahr 1980, als Judas Priest ihre legendäre Platte BRITISH STEEL veröffentlichten und für...

Die skurrilsten Cover der Rockwelt: TROUT MASK REPLICA

Captain Beefheart & His Magic Band TROUT MASK REPLICA (1969) Hobbyköche, Zoologen und Besitzer eines Angelscheins demaskieren dieses Artwork im Handumdrehen: TROUT...
- Werbung -

Mason Hill: Neue Single ›D.N.A‹

Am 05. März releasen Mason Hill nach acht Jahren Bandbestehens endlich ihr Debütalbum. AGAINST THE WALL wird das gute...

New York Dolls: Sylvain Sylvain ist tot

Sylvain Sylvain, Gitarrist der New York Dolls, ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Das zumindest verkündetete gestern Lenny...

Pflichtlektüre

Neuerscheinungen: Ab heute im Plattenladen

Juhu, heute stehen wieder frische Platten in den Regalen....

Film: Gangs Of Wasseypur – Teil 1 & 2

Sämtliche Vorurteile gegenüber Indischem Kino als Bollywood-Kitschorgie aus Brokat...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen