AC/DC: Phil Rudd bestreitet neue Anschuldigung

-

AC/DC: Phil Rudd bestreitet neue Anschuldigung

phil_rudd_11Der AC/DC-Drummer soll Alkohol getrunken und damit gegen seine Haftauflagen verstoßen haben. Bei einem Gerichtstermin plädierte er nun auf nicht schuldig.

Am Montag musste Phil Rudd in Neuseeland erneut vor Gericht erscheinen. Der Drummer war vor gut zwei Wochen festgenommen worden, weil er gegen seine Haftauflagen verstoßen haben soll. Rudd darf während seines Hausarrests keinen Alkohol zu sich nehmen. Die Anklage sprach nun von “starken Beweisen”, dass der 61-Jährige alkoholisiert gewesen sei. Rudd bestritt die Anschuldigung und durfte vorerst nach Hause zurückkehren. Das Verfahren wird am 24. November fortgesetzt.

Phil Rudd war Anfang Juli wegen Morddrohung und Drogenbesitzes zu acht Monaten Hausarrest verurteilt worden. Dem mit Suchtproblemen kämpfenden Musiker ist es in dieser Zeit verboten, Drogen oder Alkohol zu konsumieren. Er muss sich regelmäßigen Kontrollen unterziehen. Richter Thomas Ingram hatte Rudd gewarnt, ihm drohe Gefängnis, sollte er gegen diese Auflage verstoßen.

Im November letzten Jahres war der ehemalige AC/DC-Schlagzeuger festgenommen worden. Er soll einem früheren Geschäftspartner mit dem Tod gedroht haben. Bei einer Hausdurchsuchung wurden Drogen bei Rudd gefunden. Zunächst hatte er alle Vorwürfe zurückgewiesen, im April dann überraschend ein Geständnis abgelegt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Snowy White: Frieden geschlossen | uncut

Auch wenn Snowy White seit Jahren zu Protokoll gibt, wahrscheinlich die letzte Platte seines Lebens aufgenommen zu haben, erfreut...

Video der Woche: Taste ›What’s Going On‹ (Live At The Isle Of Wight Festival 1970)

Heute wäre Rory Gallagher 76 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass gehen wir zurück ins Jahr 1970, seinem letzten...

Werkschau: Unser großer Albumguide zu Bon Jovi

Die Band aus New Jersey hielt ihrem Markenzeichen-Sound (fast) immer die Treue und bescherte uns damit Jahrzehnte voller Rockhymnen. Unverzichtbar SLIPPERY...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Bruce Dickinson: THE MANDRAKE PROJECT "THE MANDRAKE PROJECT ist das siebte Soloalbum von Bruce Dickinson und erscheint 19 Jahre und...

CLASSIC ROCK präsentiert: Sweet live!

Nach dem großen Andrang auf ihre Abschiedsshows im Jahr 2023 und dem großen Erfolg ihresletzten Albums ISOLATION BOULEVARD beschlossen...

Walter Trout: BROKEN

Zwischen Wut und Besänftigung Rockig und trotzig gibt sich der 72-jährige Walter Trout, wenn er in Metaphern seine Sicht auf...

Pflichtlektüre

Vdelli

Sie konnten nachlegen: Nach ihrem 2009er-Bluesrock-Meisterwerk AIN’T BRINGING ME...

CLASSIC ROCK präsentiert: Spidergawd live

Von wegen verflixte Sieben! Sänger und Gitarrist Per Borten...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen