Accept: Udo Dirkschneider schließt mit seiner Ex-Band ab

-

Accept: Udo Dirkschneider schließt mit seiner Ex-Band ab

Udo-Dirkschneider plattensammlerKommendes Jahr wird Udo Dirkschneider ein letztes Mal mit Accept-Songs auf Tour gehen. Danach will sich die Metal-Ikone nur noch U.D.O. widmen.

Udo Dirkschneider schließt das Kapitel Accept endgültig ab. Um sich gebührend von seiner ehemaligen Band zu verabschieden, plant der Sänger für 2016 eine Tournee, auf der er ausschließlich Tracks von Accept spielen wird. In Zukunft will sich Dirkschneider dann voll und ganz auf seine aktuelle Formation U.D.O. konzentrieren.

“Ich habe nach wie vor riesigen Spaß, die Stücke live zu singen”, erklärt Dirkschneider. “Sie gehören ja zu meiner Biografie und letztendlich auch zu meiner Stimme.” Dennoch sei es für ihn an der Zeit, einen Schlussstrich zu ziehen. “Es wurde so viel über Accept geredet und so viel spekuliert. Ich gebe dazu nun mein finales musikalisches Statement ab und biete den Leuten die Chance, die Songs und mich noch einmal für die Dauer eines kompletten Konzertes gemeinsam auf der Bühne zu erleben.“

Udo Dirkschneider hatte Accept Anfang der 70er-Jahre mitbegründet und in den 80ern den weltweiten Durchbruch geschafft. 1987 verließ Dirkschneider die Gruppe, fünf Jahre später kehrte er zurück. 2005 folgte die endgültige Trennung.

Ende Juli haben U.D.0. mit NAVY METAL NIGHT eine Live-DVD mit dem Marinemusikkorps Nordsee veröffentlicht. Der Auftritt wurde im vergangenen Jahr aufgezeichnet.

Hier könnt ihr euch den Trailer zu NAVY METAL NIGHT anschauen:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Chris Shiflett: Das letzte Wort

„Ehrlich gesagt bin ich nicht gut darin, mir eine Auszeit zu nehmen“, sagt Chris Shiflett. „Ich muss ständig spielen...

Gitarrenhelden: George Harrison

In den Anfangstagen der Beatles wurde er übersehen, doch dann wurde er als einer der großen Stilisten neu bewertet. ...

Video der Woche: George Thorogood ›Bad To The Bone‹

Wir gratulieren George Thorogood! Die amerikanische Blues-Rock-Legende feiert heute sein 74. Wiegenfest. Seine größten Erfolge feierte George Thorogood zwischen...

CLASSIC ROCK präsentiert: Nathaniel Rateliff & The Nightsweats live

Ist er solo unterwegs, lebt die Show vom eher folkigen Charakter der Stücke, dem zurückhaltenden Gitarrenspiel und dem Schmelz...

Sweet: Andy Scott über Steve Priests Extravaganz

Im großen Titelstory-Interview sprach Andy Scott, "last man standing" des Original-Line-Ups von Sweet, zweieinhalb Stunden über das Vermächtnis seiner...

Philip Sayce: THE WOLVES ARE COMING

Corona ist schuld: Der Guitar-Hero Philip mutiert zum Zappelphilip Freunde der E-Gitarre kennen die Helden der Szene. Sayce spielte nicht...

Pflichtlektüre

Prince: Legendäre Musikvideos jetzt offiziell verfügbar

Bisher war es schwer, Videos von Prince online zu...

Jethro Tull: Im Schoß von „Mama Merkel“

Mit einem Hybrid aus Rock-Konzert und Theateraufführung kommt Ian...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen