Phil Rudd: Ehemaliger AC/DC-Drummer will wieder mit Angus Young arbeiten

-

Phil Rudd: Ehemaliger AC/DC-Drummer will wieder mit Angus Young arbeiten

- Advertisment -

Der ehemalige AC/DC-Schlagzeuger Phil Rudd möchte in Zukunft wieder mit Angus Young zusammenarbeiten.

Phil Rudd, der 2015 von einem Gericht in Neuseeland wegen Morddrohung zu acht Monaten Hausarrest verurteilt wurde, genießt seine wiedergewonnene Freiheit. Momentan ist er mit seiner eigenen Band auf Tour, die ihn im September auch für vier Shows nach Deutschland führen wird.

In einem Interview mit Kaaos TV in Vaasa in Finnland, erzählte er nun, dass er gerne wieder zurück zu AC/DC kommen würde. „Ich würde sehr gerne wieder mit Angus arbeiten. In ein paar Länder darf ich jedoch immer noch nicht reisen – wie etwa Amerika. Ein paar Anwälte kümmern sich darum, dass sich das bald ändert, aber ich bin mir nicht sicher, ob das klappt. Ich bin also momentan ein bisschen eingeschränkt, aber ich mache das Beste aus meiner Situation.“

Er steht auch in Kontakt mit einigen seiner ehemaligen Kollegen: „Ich spreche regelmäßig mit Brian, wir quatschen meistens über Autos. Ich habe mich auch neulich lange mit Cliff unterhalten. Ich bin mir sicher, dass Angus schon wieder viele gute Ideen hat. Er hat mit ROCK OR BUST ein tolles Album geschrieben. Ich freue mich, ein Teil davon zu sein.“

Doch momentan konzentriert sich Rudd auf seine Solo-Tour, auf der er natürlich auch einige AC/DC-Songs spielt. „Wir spielen die Songs, die ich selber sehr mag“, erzählt er. „Wir möchten keine Covers-Band sein, deswegen spielen wir nur etwa zwei bis drei AC/DC-Songs pro Gig.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Suzi Quatro: Quatro gewinnt

Während sich bei anderen Musikern häufig mit fortschreitendem Alter eine gewisse Milde einstellt, dreht Suzi Quatro noch mal richtig...

Video der Woche: Boston mit ›More Than A Feeling‹

Tom Scholz feiert heute seinen 74. Geburtstag. Ein guter Anlass, sich das Debütalbum von Boston und speziell die erfolgreiche...

Flashback: The Cult eröffnen den Sonic Temple

„Wir wollten unsere Kern-DNA beibehalten, während wir uns mehr in Psychund Hardrock-Einflüsse vertieften“, sagt Frontman Ian Astbury über die...

D’ANGEROUS: Neue Single ›Run To The Highway‹

Was machen Musiker, um Frust rauszulassen, wenn sie nicht touren können? Nein, nicht trinken, sondern Songs schreiben und aufnehmen!...
- Werbung -

Rainbow: Der Man in Black und der Albumklassiker

Die Mitglieder von Rainbow erinnern sich bei den Aufnahmen zu ihrem dritten Album vielleicht in erster Linie an Entlassungen,...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Die Temperaturen klettern langsam wieder und so kann man mit einem Sonnenkitzeln im Gesicht Cheap Trick, The Fratellis, Nick...

Pflichtlektüre

Neuerscheinungen: Ab heute im Plattenladen

Das Wochenende ist nah - hier kommt der Soundtrack...

The Doors – Live In Vancouver 1970

  Pforten der Wahrnehmung:Konzert-Doppel-CD aus dem Archiv. Es ist der 6....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen