Peter Criss

-

Peter Criss

criss-coverIm April erscheint bei uns die deutsche Fassung der Autobiografie „Ungeschminkt” von Peter Criss, Gründungsmitglied und originaler „Catman“ von Kiss. Er hat unter-anderem den Song ›Beth‹ mitgeschrieben, den größten Hit der Band in den Vereinigten Staaten. Es ist ein Buch, das seit seinem Erscheinen im Oktober letzten Jahres in den USA unter Fans und Kritikern gleichwohl geliebt und gehasst wird. Bei uns könnt ihr exklusiv schon einmal ein paar Auszüge aus dem Werk lesen und in Deutschland noch nie veröffentlichte Fotos sehen.

An einem Samstagabend im April 1972 feierten wir gerade eine Party in unserer Wohnung in Canarsie, als das Telefon klingelte. Lydia ging ran und rief mich. „Irgendein Typ, der wegen der Anzeige anruft.” Ich war betrunken von portugiesischem Wein und hatte einen Joint geraucht, nahm aber trotzdem den Hörer. „Hallo, Gene Simmons hier. Ich habe deine Anzeige gelesen und würde dir gern ein paar Fragen stellen”, sagte der Typ am anderen Ende. Er hatte eine tiefe Stimme und betonte jedes Wort wie ein Lehrer, der zu seinen Schülern spricht. […]

Wir sprachen ziemlich lange miteinander, und irgendwann erzählte er mir, er habe mit seinem Freund Paul eine Band namens Wicked Lester. Sie hätten ein paar Aufnahmen gemacht und einen Vertrag für ein Album, aber daraus würde nichts werden, weil sie die anderen in der Band nicht mochten – sie wollten eine neue Band gründen. So wie er das sagte, klang alles sehr positiv. Als er sagte, dass ihr Produzent Ron Johnson sei, wurde mein Interesse so richtig geweckt. Ron Johnson hatte an unserem Chelsea-Album als Tontechniker gearbeitet. Als er mich fragte, ob ich ihn und Paul in den Electric Lady-Studios im Village treffen wolle, wo sie ihre Aufnahmen gemacht hatten, war ich sprachlos. Das war das Studio, das Hendrix gehört hatte! Jetzt wollte ich diesen Kerl, der mir diese albernen Fragen gestellt hatte, unbedingt kennenlernen. […]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Bruce Springsteen

Nicht umsonst gilt Springsteen als einer der besten Songwriter seiner Generation – sein Katalog strotzt nur so vor unvergesslichen...

Pflichtlektüre

Bruce Dickinson – SCREAM FOR ME SARAJEVO

DVD: Sieg der Musik über eine Tragödie. Bruce Dickinson schreibt...

AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen