Neil Young: Lange verschollenes Album HITCHHIKER kommt im September

-

Neil Young: Lange verschollenes Album HITCHHIKER kommt im September

neil young hitchhikerNeil Young nahm das akustische HITCHHIKER 1976 in einer einzigen Session auf. Mehr als 40 Jahre später wird es veröffentlicht.

Nicht nur bringt Neil Young in hoher Frequenz neue Alben heraus, zuletzt PEACE TRAIL im Dezember 2016, er öffnet auch immer wieder sein Archiv und zaubert Schätze zuvor. Die Liveplatte BLUENOTE CAFÉ zum Beispiel, oder demnächst das verschollene HITCHHIKER.

Dabei handelt es sich um ein Album mit zehn Songs, das in einer einzigen Session in den Indigo Studios in Malibu am 11. August 1976 entstanden ist. Young ist dabei nur an akustischer Gitarre und Mundharmonika zu hören, mit dabei bei den Aufnahmen war Produzent David Briggs, der auch an Klassikern wie AFTER THE GOLD RUSH oder ON THE BEACH beteiligt war.

Das ungeschliffene HITCHHIKER wurde damals nicht veröffentlicht und erscheint am 8. September mit etwas mehr als 40 Jahren Verspätung. Einige der Stücke darauf sind auf späteren Studioalben oder Liveplatten von Young enthalten, ›Pocahontas‹ etwa oder ›Powderfinger‹.

1. Pocahontas
2. Powderfinger
3. Captain Kennedy
4. Hawaii
5. Give Me Strength
6. Ride My Llama
7. Hitchhiker
8. Campaigner
9. Human Highway
10. The Old Country Waltz

Hier ist der Titeltrack aus Neil Youngs lange verschollenem HITCHHIKER:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: George Thorogood ›Bad To The Bone‹

Wir gratulieren George Thorogood! Die amerikanische Blues-Rock-Legende feiert heute sein 74. Wiegenfest. Seine größten Erfolge feierte George Thorogood zwischen...

CLASSIC ROCK präsentiert: Nathaniel Rateliff & The Nightsweats live

Ist er solo unterwegs, lebt die Show vom eher folkigen Charakter der Stücke, dem zurückhaltenden Gitarrenspiel und dem Schmelz...

Sweet: Andy Scott über Steve Priests Extravaganz

Im großen Titelstory-Interview sprach Andy Scott, "last man standing" des Original-Line-Ups von Sweet, zweieinhalb Stunden über das Vermächtnis seiner...

Philip Sayce: THE WOLVES ARE COMING

Corona ist schuld: Der Guitar-Hero Philip mutiert zum Zappelphilip Freunde der E-Gitarre kennen die Helden der Szene. Sayce spielte nicht...

Vanessa Peters: FLYING ON INSTRUMENTS

Singer/Songwriterin mit eigener Note – und brillanten Lyrics Vanessa Peters ist eine Wandlerin zwischen den Welten. Das ist durchaus geografisch...

Modern English: 1 2 3 4

Urbesetzung mit neuem Schwung Man redet nicht zuerst über sie, wenn es um Post-Punk geht, aber man darf sie nicht...

Pflichtlektüre

JUDAS PRIEST – SINGLE CUTS (BOX-SET)

Konsumgut für manische Sammler und Priest-Fanatiker. In den Nach­wehen von...

Blues Pills: Viel mehr als Glück

Sie sind die Wunderkinder des Bluesrock, die große Überraschung ...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen