Mehr

    Keith Richards: SGT. PEPPER ist „Müll“

    -

    Keith Richards: SGT. PEPPER ist „Müll“

    - Advertisment -

    keith richards press 2015Für Keith Richards ist der Beatles-Klassiker eine „Ansammlung von Müll“ – ebenso wie THEIR SATANIC MAJESTIES REQUEST der Rolling Stones.

    Vielen gilt SGT. PEPPER’S LONELY HEARTS CLUB BAND der Beatles als eines der besten Alben der Rockgeschichte. Nicht so Keith Richards. In einem Interview mit „Esquire“ teilte der Gitarrist nun gegen die ewigen Rivalen der Stones aus. Einige Leute seien der Meinung, SGT. PEPPER sei ein geniales Werk, so Richards. „Ich denke, es ist eine Ansammlung von Müll, ähnlich wie SATANIC MAJESTIES.“ Er habe sich damals gesagt: „Oh, wenn ihr eine solche Scheiße machen könnt, können wir das auch.“

    „Die Beatles klangen toll, als sie die Beatles waren. Doch ihrer Musik fehlten die Wurzeln“, so Richards weiter. „Sie haben es einfach übertrieben.“ Wenn man in den 60ern die Beatles gewesen sei, habe man sich einfach verrennen müssen. „Du vergisst dann, was du eigentlich machen wolltest.“

    Auch mit den „Zumutungen“ des Star-Seins seien John, Paul, George und Ringo nicht klar gekommen. „Ein ganzes Zimmer voll Chicks, die dir zujubeln, ist nicht so übel, wenn dich ein Jahr zuvor keine angeschaut hat“, erklärte Richards. Doch die Beatles seien mit dieser Situation nicht fertig geworden. „Sie haben 1966 aufgehört zu touren – sie waren am Ende. Sie sind dann nach Indien gegangen und haben Mist gemacht.“

    Kein Mist ist Richards‘ kommende Platte CROSSEYED HEART, die am 18. September erscheint und laut Presseerklärung von “Reggae, Rock, Country und Blues” beeinflusst ist. Mit ›Trouble‹ hat der 71-Jährige bereits den ersten Song daraus hören lassen. Ebenfalls im September feiert die neue Doku „Keith Richards: Under The Influence“ Premiere.

    2 Kommentare

    1. Wo er Recht hat, hat er Recht. Das einzig Große an Sgt Pepper ist das Theater was seit über 50 Jahren darum gemacht wird. Wo Keith Richard irrt ist die Tatsache das Their Satanic Majesty Request um Lichtjahre besser als Sgt.Pepper ist.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    AC/DC: PWRUP…?

    Haben AC/DC gerade den Titel ihres neuen Albums verraten? Nachdem AC/DC gestern mit einem...

    AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

    Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig auf den Social-Media-Seiten von AC/DC.

    Live-Musik: Wie geht es weiter?

    Sind Drive-in-Gigs und Pay-per-view-Konzerte die Zukunft nach der Pandemie? Covid-19 hält die Musikwelt nach...

    Vibravoid: 30 Jahre Underground

    1990 nahmen Vibravoid in ihrer Heimatstadt Düsseldorf Kurs auf und segelten hinein in eine bewusstseinserweiternde Bandgeschichte, die...
    - Werbung -

    Meat Loaf: Über Eigenheiten, Erfolg und Erfahrungen

    Von Urin als Wundermittel gegen Stimmverlust hält Meat Loaf ebenso wenig wie von Menschen, die Flaschen auf Musikerinnen werfen....

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Pflichtlektüre

    Tony Ashton & Jon Lord – First Of The Big Bands

    Ein Hoch auf die Männerfreund­schaft: wenn der Jon mit’m...

    Phil Rudd „sehr enttäuscht“ von seinen ehemaligen Bandkollegen

    Phil Rudd bedauert, dass er keinen Kontakt mehr zu...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen