Judas Priest: Seht einen spektakulären neuen Liveclip zu ›Metal Gods‹

-

Judas Priest: Seht einen spektakulären neuen Liveclip zu ›Metal Gods‹

- Advertisment -

Judas Priest liveJudas Priest zeigen uns einen zweiten Ausschnitt aus ihrer kommenden “Battle Cry”-DVD.

Letztes Jahr traten Judas Priest auf ihrer Tournee zum Album REDEEMER OF SOULS in Wacken auf. Am 25. März erscheint der Konzertmitschnitt unter dem Titel BATTLE CRY auf CD, DVD und Blu-ray. Neben neuen Tracks spielten die Briten natürlich zahlreiche Klassiker, darunter ›Metal Gods‹. Nun gibt’s das Video dazu.

Auf BATTLE CRY rockten Judas Priest “härter und wilder als jemals zuvor”, heißt es in der offiziellen Ankündigung. Zuletzt zeigten die Metal-Größen einen Clip zu ihrer Wacken-Performance von ›Breaking The Law‹.

Hier seht ihr Judas Priest mit ›Metal Gods‹ live in Wacken 2015:

DVD-Trackliste:
1. (Intro) Battle Cry
2. Dragonaut
3. Metal Gods
4. Devil’s Child
5. Victim Of Changes
6. Halls Of Valhalla
7. Turbo Lover
8. Redeemer Of Souls
9. Beyond The Realms of Death
10. Jawbreaker
11. Breaking the Law
12. Hell Bent For Leather
13. The Hellion
14. Electric Eye
15. You’ve Got Another Thing Coming
16. Painkiller
17. Living After Midnight

Bonustracks:
1. Screaming For Vengeance
2. The Rage
3. Desert Plains

1 Kommentar

  1. Ich hatte mir eigentlich vorgrnommen keine aktuellen Live-Videos meiner Kindheits-Heldenbands mehr zu kaufen, weil das oft einfach nur noch deprimierend ist. Nach Eurer DVD-Review im aktuellen Heft sowie dem Videoclip hier auf der Website werde ich das in diesem Fall aber wohl nicht durchhalten können…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Ramones – ›Rockaway Beach‹

Nachdem er nach New York gezogen war, um seinem gewalttätigen Vater zu entkommen, schrieb Doug Colvin, der zukünftige Dee...

Traffic: Jim Capaldi – Dear Mr. Fantasy

Mit Traffic machte Jim Capaldi wunderschöne Musik undschrieb einige Klassiker der 60er und 70er. Auch seineSolowerke zeigten seine Klasse...

Vanderlinde: MUY RICO

Rock mit Nachtfahrt-Feeling In den gut eineinhalb Dekaden ihres Bestehens haben sich die niederländischen Soft- und Americana-Rocker um Mastermind Arjan...

St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

Vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart St. Paul & The Broken Bones brechen mit der Vergangenheit. Auf...
- Werbung -

Pictures: IT’S OK

Straighter Indierock mit toller Laut-leise-Dynamik Wie einfach Rock’n’Roll doch sein kann: Ein klarer Beat, ein stoischer Bass, das Dröhnen einer...

Madrugada: CHIMES AT MIDNIGHT

Die Meister der Dämmerungsmusik So richtig war ja nie klar, weshalb es Madrugada nur in ihrer norwegischen Heimat zu Superstars...

Pflichtlektüre

Ernst Hofacker – The Rolling Stones. 100 Seiten

Von der Blues-Combo zur Weltmarke. Um Mick Jagger und Keith...

Judy Dyble & Andy Lewis – SUMMER DANCING

Gelungener Space-Folk-Pop einer Künstlerin, mit der fast niemand mehr...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen