Joe Perry: Vermutlich doch kein Herzinfarkt

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Joe Perry: Vermutlich doch kein Herzinfarkt

- Advertisment -

hollywood vampires rioDehydrierung und Erschöpfung waren womöglich der Grund für Joe Perrys Zusammenbruch während eines Auftritts mit den Hollywood Vampires am 10. Juli.

Unbestätigte Quellen, die Joe Perry und den Hollywood Vampires jedoch nahe stehen sollen, haben laut Blabbermouth dem The Pulse Of Radio berichtet, dass Perrys Zusammenbruch durch Dehydrierung und Erschöpfung verursacht worden sein könnte.

Der Aerosmith-Gitarrist war am 10. Juli während eines Konzerts der Hollywood Vampires in New York zusammengebrochen und wurde deshalb ins Krankenhaus gebracht. Es wurde befürchtet, dass Perry einen Herzinfarkt erlitten haben könnte. Aeorosmith-Frontmann Steven Tyler war sehr besorgt um seinen „Bruder“, da er nach dem Vorfall lange keine Neuigkeiten von ihm gehört hatte. Er glaubte, sein Bandkollege sei „überarbeitet“, die Zukunft seiner Band Aerosmith sei ihm „scheißegal“, er wolle „einfach nur, dass Perry lebt“.

Die zweite Hälfte der „Toxic Twins“ bei Aerosmith wurde bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen und erholt sich derzeit wohl in Kalifornien. Die Hollywood Vampires um Alice Cooper, Schauspieler Johnny Depp, Ex-Guns-N‘-Roses-Drummer Matt Sorum und Stone-Temple-Pilots-Bassist Robert DeLeo, haben inzwischen ihre Tour ohne ihren Gitarristen Joe Perry fortgesetzt.

Einen Monat zuvor erst war ein anderer Musiker auf der Bühne kollabiert. Damals widerfuhr Meat Loaf dieses Schicksal, als Grund wurde später ebenfalls Erschöpfung und Dehydrierung vermutet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Montrose mit ›Bad Motor Scooter‹

Heute hätte Ronnie Montrose Geburtstag. Der Gitarrist gründete 1973 die Band Montrose mit einem gewissen Herren namens Sammy Hagar...

Steppenwolf: Todestag von Drummer Jerry Edmonton

Heute vor 27 Jahren ist Jerry Edmonton, Gründungsmitglied der Rockband Steppenwolf, gestorben. Am 28. November 1993 kam Jerry Edmonton, Schlagzeuger...

Meilensteine: Jimi Hendrix und eine brennende Gitarre

31. März 1967: Jimi Hendrix zündet im Londoner Astoria erstmals seine Gitarre an. Binnen Wochen nach Jimi Hendrix‘ Ankunft in...

Rock-Mythen: Fleetwood Mac – Drama, Baby, Drama!

Es war eine vertonte Soap Opera: Als Fleetwood Mac 1977 ihren Megaseller RUMOURS veröffentlichten, lieferten sie nicht nur brillanten...
- Werbung -

Blues Boom: Die stillen Stars – Beverly „Guitar“ Watkins (Teil 2)

Mit Unterstützung von Duffy und seiner Stiftung ging Watkins mit weiteren von Music Maker geförderten Künstlern auf Tour, darunter...

Rock-Mythen: Tina Turner – Das zweite Leben der Anna Mae

Es ging nicht mehr: Nach Jahren der ehelichen Gewalt lief Tina Turner ihrem Mann Ike im Sommer 1976 davon...

Pflichtlektüre

Porcupine Tree

Okay, man kann den Musikfilm nicht neu erfinden. Aber...

Motörhead: Neues Video zu ›(We Are) The Roadcrew‹

Spendenaufruf für das Rückgrat aller Liveshows und Konzerte: Helft...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen