Joe Perry: Vermutlich doch kein Herzinfarkt

-

Joe Perry: Vermutlich doch kein Herzinfarkt

- Advertisment -

hollywood vampires rioDehydrierung und Erschöpfung waren womöglich der Grund für Joe Perrys Zusammenbruch während eines Auftritts mit den Hollywood Vampires am 10. Juli.

Unbestätigte Quellen, die Joe Perry und den Hollywood Vampires jedoch nahe stehen sollen, haben laut Blabbermouth dem The Pulse Of Radio berichtet, dass Perrys Zusammenbruch durch Dehydrierung und Erschöpfung verursacht worden sein könnte.

Der Aerosmith-Gitarrist war am 10. Juli während eines Konzerts der Hollywood Vampires in New York zusammengebrochen und wurde deshalb ins Krankenhaus gebracht. Es wurde befürchtet, dass Perry einen Herzinfarkt erlitten haben könnte. Aeorosmith-Frontmann Steven Tyler war sehr besorgt um seinen “Bruder”, da er nach dem Vorfall lange keine Neuigkeiten von ihm gehört hatte. Er glaubte, sein Bandkollege sei “überarbeitet”, die Zukunft seiner Band Aerosmith sei ihm “scheißegal”, er wolle “einfach nur, dass Perry lebt”.

Die zweite Hälfte der “Toxic Twins” bei Aerosmith wurde bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen und erholt sich derzeit wohl in Kalifornien. Die Hollywood Vampires um Alice Cooper, Schauspieler Johnny Depp, Ex-Guns-N’-Roses-Drummer Matt Sorum und Stone-Temple-Pilots-Bassist Robert DeLeo, haben inzwischen ihre Tour ohne ihren Gitarristen Joe Perry fortgesetzt.

Einen Monat zuvor erst war ein anderer Musiker auf der Bühne kollabiert. Damals widerfuhr Meat Loaf dieses Schicksal, als Grund wurde später ebenfalls Erschöpfung und Dehydrierung vermutet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Meat Loaf: Leibwache der Königin zollt dem Künstler Tribut

Zu Ehren von Meat Loaf spielte die Leibwache der Königin eine Bläser-Version des Überhits ›I Would Do Anything For...

Eric Clapton: Neue “Theorie” zur Impfung

In letzter Zeit hat Eric Clapton immer wieder mit seiner Meinung zur Pandemie und zum Impfen polarisiert. Jetzt hat...
- Werbung -

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Pflichtlektüre

Woodstock 50: Diese Künstler sind dabei

Jetzt ist es fix: Das Line-up des Wooodstock-Jubiläumsfestivals reicht...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Quireboys live!

Unbedingt vormerken: Kommendes Jahr gibt es The Quireboys live...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen