Hollywood Vampires: Hört die Supergroup mit ›My Generation‹

-

Hollywood Vampires: Hört die Supergroup mit ›My Generation‹

- Advertisment -

hollywood vampiresDas Cover des The Who-Klassikers findet sich auf dem kommenden, nach der Band benannten Album der Startruppe um Alice Cooper, Johnny Depp und Joe Perry.

Das Debüt der Hollywood Vampires erscheint am 11. September. Nun gibt es mit ›My Generation‹ den ersten Song daraus im Stream. Die Vocals kommen von Alice Cooper, Johnny Depp und Tommy Henriksen bedienen die Gitarren. Außerdem sind Bruce Witkin am Bass und Ringo Starrs Sohn Zak Starkey an den Drums zu hören.

Der Großteil der Tracks auf HOLLYWOOD VAMPIRES sind Cover-Versionen, darunter Neufassungen von ›Whole Lotta Love‹, ›Break On Through‹, ›Jeepster‹ und ›Another Brick In The Wall‹. Mit ›Raise The Dead‹ und ›Dead Drunk Friends‹ haben es auch zwei Eigenkompositionen auf die Platte geschafft.

Das Kerntrio Cooper, Depp und Perry hat sich für die Aufnahmen illustre Gäste wie Paul McCartney, Slash, Brian Johnson, Dave Grohl oder Joe Walsh eingeladen. Der Bandname geht zurück auf einen berüchtigten Trinkerclub in den 70er Jahren, dem neben Cooper John Lennon, Keith Moon, Harry Nilsson und Ringo Starr angehörten.

Johnny Depp legte kürzlich zusammen mit Kiss-Legende Gene Simmons einen Auftritt bei einem Benefizkonzert zugunsten der wohltätigen Organisation „Mending Kids“ hin. Ausschnitte aus der Show seht ihr hier.

Mit ›My Generation‹ geben uns die Hollywood Vampires einen Vorgeschmack ihres demnächst erscheinenden Studiowerks:

Tracklist von HOLLYWOOD VAMPIRES:
1. The Last Vampire
2. Raise The Dead
3. My Generation
4. Whole Lotta Love
5. I Got A Line On You
6. Five To One/Break On Through (To The Other Side)
7. One/Jump Into The Fire
8. Come And Get It
9. Jeepster
10. Cold Turkey
11. Manic Depression
12. Itchycoo Park
13. School’s Out/Another Brick In The Wall
14. My Dead Drunk Friends

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Jack Bruce (1943 – 2014) – Die Befreiung des Basses

Ruhe in Frieden, Jack Bruce. Der Anlass ist traurig, aber es ist der angemessene Zeitpunkt, wieder einmal GOODBYE CREAM aufzulegen....

Video der Woche: Bill Wyman mit ›(Si Si) Je Suis Un Rock Star‹

Bill Wyman wird heute 85 Jahre alt. Bis 1993 war Wyman Bassist der Rolling Stones, dann entschloss er sich...

Steppenwolf: Jerry Edmonton – Drum to be wild

Heute hätte Jerry Edmonton von Steppenwolf Geburtstag.  Am 24. Oktober 1946 wurde Jerry Edmonton, Schlagzeuger von Steppenwolf, geboren. Verwurzelt war...

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...
- Werbung -

Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators: Neue Single ›The River Is Rising‹

Am 11. Februar 2022 erscheint das neue Album 4 von Slash feat. Myles Kennedy And The Conspirators bei Gibson...

Leslie West: 22.10.1945 – 23.12.2020

Er machte sich seinen Namen Anfang der 70er mit Mountain und wurde als Gitarrist von vielen seiner Zeitgenossen gelobt....

Pflichtlektüre

Dana Gillespie – ANDY WARHOL

Mit Straps und Federboa: Dana spielt die erste Geige. Als...

Deep Purple: Hier das Video zu ›Johnny’s Band‹ sehen

Im neuen Clip zum inFinite-Song ›Johnny's Band‹ erzählen Deep...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen