Guns N’ Roses: Bei Axl und Co. klingeln die Kassen – und wie!

-

Guns N’ Roses: Bei Axl und Co. klingeln die Kassen – und wie!

guns n roses facebook videoDa wäre doch sicher auch noch genug für Izzy übriggeblieben…Guns N’ Roses verdienten mit ihrer „Not In This Lifetime“-Tour bisher sage und schreibe fast 117 Mio. $ – und das in drei Monaten!

Die meisten Menschen werden wohl in ihrem ganzen Leben nicht so viel verdienen, wie Guns N’ Roses in drei Monaten. Laut der Billboard-“HOT TOURS”-Liste der höchsten Tour-Einnahmen verdienten die reunierten Gunners Axl Rose, Slash und Duff McKagan mit ihrer „Not In This Lifetime“-Tour in einem Vierteljahr 116.835.698 Dollar – das entspricht 103.740.000 Euro!

Damit nahmen sie sogar mehr ein als Bruce Springsteen, der mit seiner aktuellen Tour bis jetzt “nur” 33.632.390 Dollar einnahm – aber der Boss im Spielzzeit-Rekorde-Brechen ist er immer noch, wie wir bereits berichteten.

Hier die Top Ten der Top-Verdiener:
1. Guns N’ Roses – 116.835.698 $
2. Bruce Springsteen & The E Street Band – 33.632.390 $
3. Barbra Streisand – 26.638.090 $
4. Celine Dion – 24.689.892 $
5. Kenny Chesney – 17.926.699 $
6. Billy Joel – 8.871.419 $
7. Metallica – 5.158.790 $
8. Juan Gabriel – 3.482.694 $
9. Keith Urban – 2.770.077 $
10.Dave Matthews Band – 1.467.185 $

Am 04. September fand das erste gemeinsame TV-Interview von Bassist Duff McKagan und Axl Rose seit der Reunion statt. Darin meinte Rose, er wisse nicht genau, was er zum Thema Izzy Stradlin sagen solle.

Daraufhin meldete sich der frühere Guns N’ Roses Gitarrist und Gründungmitglied Izzy Stradlin über seinen Twitter-Account zu Wort und erklärte, warum er nicht bei den Reunion-Shows dabei ist: Es war alles eine Frage der “nicht gerecht aufgeteilten Kohle”.

Naja, bei diesen Tour-Einnahmen wäre sicherlich trotzdem noch genug zum Überleben für Izzy herausgesprungen, oder?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Lebenslinien: Roger Glover über Bob Dylan, Alice Cooper, Judas Priest…

Neben seinem Job als Deep Purple-Bassist arbeitete er zusammen mit der Sechziger Jahre-Ikone Twiggy und produzierte Alben mit Rory...

Gitarrenhelden: George Harrison

In den Anfangstagen der Beatles wurde er übersehen, doch dann wurde er als einer der großen Stilisten neu bewertet. ...

Werkschau: John Mayall

Der Pate des britischen Blues regiert seit einem halben Jahrhundert. Hier sind die Alben, die man nicht ablehnen kann.

Metallica: Neues Album 72 SEASONS angekündigt

Am 14. April veröffentlichen Metallica ihr neues Studioalbum 72 SEASONS. Die erste Single mit dem Titel ›Lux Æterna‹ haben...

Crossbone Skully: Neues Projekt mit neuer Single ›Evil World Machine‹

2023 erscheint das Debüt EVIL WORLD MACHINE von Crossbone Skully, einem Projekt, hinter dem Tommy Henriksen als Mastermind, Leadsänger...

Skurrile Cover: PROPAGANDA von Sparks (1974)

Ron und Russell Mael stellten ihren Sinn für erfreulich abseitigen Humor häufiger unter Beweis, das von Monty Coles geschossene...

Pflichtlektüre

Humble Pie – OFFICIAL BOOTLEG BOX SET VOL. 1

Vier Konzertmitschnitte der energetischen Brit-Supergroup. Den Neustart im Supergroup-Format wagten...

SOUTH PARK: DER STAB DER WAHRHEIT

Dildos, Fäkalien und Zombies – SOUTH PARK in Reinkultur. „Oh...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen