Green Day: Punk gegen Trump

-

Green Day: Punk gegen Trump

green-dayGreen Day rechnen auf einem Konzert in Punk-Manier mit Donald Trump ab. Seht hier ein Video dazu!

Am 28. September spielten Green Day im Zuge ihrer „Revolution Radio“-Tour ein Konzert im Starland Ballroom in New Jersey. Dort wetterten sie Punk-getreu gegen Politiker – und ganz besonders gegen US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump.

Während ›Holiday‹ fragte Billy Joe Armstrong in die Runde: „Leute, habt ihr in letzter Zeit die Nachrichten angeschaut? Was sagt ihr zu den Präsidentschaftkandidaten der Vereinigten Staaten von Amerika? Was sagt ihr zu ‘New York’s finest’, Herrn Donald Trump?”

Dann verkündet er: „Kein Rassismus, kein Rassismus, kein Rassismus in diesem fucking Saal, das sage ich euch! In diesem Saal gibt es keine Vorherrschaft der Weißen! Wir sind heute alle in New Jersey zusammengekommen, um gegen die ganze Scheiße, die all diese fucking Politiker labern, zu protestieren!“

Daraufhin steigt die Band wieder in den Song ein und Armstrong ändert die Strophe “pulverize the Eiffel Tower” in “pulverize the Trump Towers” um.

Seht hier Green Day live und politisch mit ›Holiday‹. Billy Joe Armstrongs Ansage startet bei 3:24, bei 3:38 singt er “Pulverize the Trump Towers”:

Immer mehr Stars sprechen sich gegen Donald Trump aus, darunter auch kürzlich Bruce Springsteen. Er meinte: “Schon die Tatsache, dass er überhaupt kandidiert, ist beschämend für einen Amerikaner“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 3

Heute gibt es einmal dieses schöne Set aus LP und CD von Cold Years GOODBYE-TO-MISERY-Album bei unserem Adventskalender-Gewinnspiel zu...

Black Star Riders: Neues Video zur Single ›Riding Out The Storm‹

Vom kommenden Album WRONG SIDE OF PARADISE haben die Black Star Riders eine weitere Single mit dem Titel ›Riding...

Neil Young: HARVEST 50TH ANNIVERSARY EDITION

No country for old men Nachdem die Mitglieder von Crosby, Stills, Nash & Young 1970 getrennte Wege gingen, rekrutierteYoung...

The Beach Boys: SAIL ON SAILOR – 1972 SUPER DELUXE 50TH ANNIVERSARY

Nach den Schicksalsschlägen Sommer, Sonne, Strand, Surfen, Mädchen und ein heißer Flitzer – von Karrierestart an konnten The Beach Boys...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 2

Am 28. Oktober 2019 haben The Damned die Bühne des renommierten London Palladium Theaters für eine Nacht in eine...

Neil Young: Tour-Zukunft ungewiss

Wenn Neil Young seine künftigen Tour-Vorhaben nicht nachhaltig gestalten kann, dann möchte der Künstler nicht mehr auftreten. In einem...

Pflichtlektüre

Videopremiere: Vanessa Peters mit ›Modern Age‹

Hier hört ihr den Titeltrack zum neuen Album von...

Paul Weller – „Ich weiß nicht, wo die Jahre hin sind!“

Dieser Mann darf sein Album in der Tat More...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen