Green Day: Punk gegen Trump

-

Green Day: Punk gegen Trump

- Advertisment -

green-dayGreen Day rechnen auf einem Konzert in Punk-Manier mit Donald Trump ab. Seht hier ein Video dazu!

Am 28. September spielten Green Day im Zuge ihrer „Revolution Radio“-Tour ein Konzert im Starland Ballroom in New Jersey. Dort wetterten sie Punk-getreu gegen Politiker – und ganz besonders gegen US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump.

Während ›Holiday‹ fragte Billy Joe Armstrong in die Runde: „Leute, habt ihr in letzter Zeit die Nachrichten angeschaut? Was sagt ihr zu den Präsidentschaftkandidaten der Vereinigten Staaten von Amerika? Was sagt ihr zu ‘New York’s finest’, Herrn Donald Trump?”

Dann verkündet er: „Kein Rassismus, kein Rassismus, kein Rassismus in diesem fucking Saal, das sage ich euch! In diesem Saal gibt es keine Vorherrschaft der Weißen! Wir sind heute alle in New Jersey zusammengekommen, um gegen die ganze Scheiße, die all diese fucking Politiker labern, zu protestieren!“

Daraufhin steigt die Band wieder in den Song ein und Armstrong ändert die Strophe “pulverize the Eiffel Tower” in “pulverize the Trump Towers” um.

Seht hier Green Day live und politisch mit ›Holiday‹. Billy Joe Armstrongs Ansage startet bei 3:24, bei 3:38 singt er “Pulverize the Trump Towers”:

Immer mehr Stars sprechen sich gegen Donald Trump aus, darunter auch kürzlich Bruce Springsteen. Er meinte: “Schon die Tatsache, dass er überhaupt kandidiert, ist beschämend für einen Amerikaner“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Ramones – ›Rockaway Beach‹

Nachdem er nach New York gezogen war, um seinem gewalttätigen Vater zu entkommen, schrieb Doug Colvin, der zukünftige Dee...

Traffic: Jim Capaldi – Dear Mr. Fantasy

Mit Traffic machte Jim Capaldi wunderschöne Musik undschrieb einige Klassiker der 60er und 70er. Auch seineSolowerke zeigten seine Klasse...

Vanderlinde: MUY RICO

Rock mit Nachtfahrt-Feeling In den gut eineinhalb Dekaden ihres Bestehens haben sich die niederländischen Soft- und Americana-Rocker um Mastermind Arjan...

St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

Vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart St. Paul & The Broken Bones brechen mit der Vergangenheit. Auf...
- Werbung -

Pictures: IT’S OK

Straighter Indierock mit toller Laut-leise-Dynamik Wie einfach Rock’n’Roll doch sein kann: Ein klarer Beat, ein stoischer Bass, das Dröhnen einer...

Madrugada: CHIMES AT MIDNIGHT

Die Meister der Dämmerungsmusik So richtig war ja nie klar, weshalb es Madrugada nur in ihrer norwegischen Heimat zu Superstars...

Pflichtlektüre

Bob Seger – Mit 66 Jahren…

...hat Robert Clark Seger schon über 50 Jahre im...

Seht ein Video vom Comeback-Konzert

Nach seiner Lebertransplantation im vergangenen Jahr ist Walter Trout...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen