Steel Panther: Neues Album kommt, erste Single ›She’s Tight‹ ist jetzt schon da!

-

Steel Panther: Neues Album kommt, erste Single ›She’s Tight‹ ist jetzt schon da!

- Advertisment -

steel-panther-shes-tight4Ende Februar werden Steel Panther ihre neue Platte auf den Markt bringen. Die erste Single daraus, das Cheap Trick-Cover ›She’s Tight‹, präsentieren uns die Kalifornier schon jetzt!

Steel Panther werden nach ihrem 2014er Erfolgsalbum ALL YOU CAN EAT am 28. Februar 2017 ihr viertes Studiowerk LOWER THE BAR veröffentlichen. Mit dem Clip zu ›She’s Tight‹, einem Cover des Cheap-Trick-Songs von 1982, gibt es schon den ersten Vorgeschmack darauf.

Die erste Single aus Steel Panthers kommendem Album hat für Sänger Michael Starr eine ganz besondere Bedeutung: Cheap Trick war eine meiner Lieblingsbands, als ich jünger war. Ich bin sehr stolz, dass wir diesen Song für unser neues Album aufgenommen haben und dass ihn [Cheap Trick-Sänger] Robin Zander höchstpersönlich mit mir gesungen hat. Es ist ein wahr gewordener Traum“.

Seht hier Steel Panther im wie gewohnt viel Haut zeigenden Video zu ›She’s Tight‹:
steel-panther-shes-tight-play

So sieht das Cover von LOWER THE BAR aus:
steelpanther_lower-the-bar_cover_s

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bay City Rollers: Les McKeown ist tot

Mit den Bay City Rollers feierte Les McKeown große Erfolge, unter anderem mit Hit-Singles wie ›Shang A Lang‹. Doch...

Greta Van Fleet: Im Auge des inneren Friedens

Zwischen dem gefeierten Debütalbum ANTHEM OF THE PEACEFUL ARMY und dem neuen THE BATTLE AT GARDEN’S GATE liegen gut...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Auch diese Woche gibt es Neues in den Regalen: Von Motörhead-Aufnahmen in Berlin über Coverversionen von Tom Jones bis...

Review: Peter Frampton – FRAMPTON FORGETS THE WORDS

Musik. Ohne Worte. Dass Framptons Gitarre erstaunlich eloquent sein kann, gehört zum Rock’n’Roll-Basiswissen, ob es dennoch eine brillante Idee ist,...
- Werbung -

Review: Tom Jones – SURROUNDED BY TIME

Ambitionierte Coverversionen Dass er es ernst meint, merkt man sofort, wenn das elektronische Surren einsetzt. Ab da ist klar: Hier...

Review: Gilby Clarke – GOSPEL TRUTH

Er schießt wieder Klar war Gilby Clarke bei Guns N’ Roses cool, aber noch cooler ist er eben doch als...

Pflichtlektüre

Mark Lanegan: München, Backstage

Musik top, aber optisch ein herber Flop. Spätestens nach diesem...

Long Distance Calling: Nie grundlos wortlos

HOW DO WE WANT TO LIVE?, fragt Deutschlands wichtigste...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen