Fleetwood Mac: Tom-Petty-Cover zum Tourauftakt

-

Fleetwood Mac: Tom-Petty-Cover zum Tourauftakt

Fleetwood Mac covern Tom Pettys Free Fallin'Fleetwood Mac haben ihren ersten Auftritt ohne Lindsey Buckingham absolviert. Dabei spielten sie ›Free Fallin’‹ für Tom Petty.

Lindsey Buckingham weg, Mike Campbell von Tom Petty And The Heartbreakers und Neil Finn von Crowded House da. So spielten Fleetwood Mac am 3. Oktober im BOK Center in Tulsa ihre erste Show mit neuer Besetzung nach dem Ausscheiden von Buckingham im Frühjahr.

Ein Highlight des Abends: die Coverversion von ›Free Fallin’‹ zu Ehren von Tom Petty. Der US-Sänger war im vergangenen Oktober an einer versehentlichen Medikamenten-Überdosis gestorben.

Fleetwood Mac mit ›Free Fallin’‹:

2 Kommentare

  1. Please … stop…touring today and tomorrow ( and all the following days ahead!) – Please … stop … we want the show to end. You’ ll never be as good as you were before (and with Lindsey!) …
    Yor best days are gone, your best days are gone!!!!

  2. How can anybody tell our R’n’Roll Icons to stop touring and make an end. For Stevie and many others of her age, like James Taylor, the Stones and even Jackson or Bruce. Of course they have all already been on their peak and I’m sure they all know that very badly..and they will all miss the great great Times they all made for us someday. The times of real big creators might already been gone..but Rock and Roll will live on…Let the last big stars of R’n’Roll their stages to fade out like they want to…be thankful ! and don’t complain every missed tone! And don’t judge about who should leave the stage today and when.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Foo Fighters: Zweites Taylor-Hawkins-Tribute-Konzert

Heute Abend findet das zweite Konzert zu Ehren von Taylor Hawkins in Los Angeles statt. Die erste Show der...

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Pflichtlektüre

Das letzte Wort: Thurston Moore

Als Sänger und Gitarrist von Sonic Youth zählte er...

Victory

Dickes Ende Zwei Jahre lag das neue Victory-Album DON’T TALK...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen