Fleetwood Mac: Band feuert Lindsey Buckingham

-

Fleetwood Mac: Band feuert Lindsey Buckingham

- Advertisment -

fleetwood mac 2013Gitarrist und Sänger Lindsey Buckingham ist nicht mehr Teil von Fleetwood Mac. Und Ersatz gibt es auch schon.

Fleetwood Mac haben sich von Lindsey Buckingham getrennt. Wie der “Rolling Stone” berichtet, wurde das Langzeitmitglied nach “Unstimmigkeiten wegen der kommenden Tour der Band” gefeuert.

Seit gestern ist auch bekannt, wer Buckingham ersetzen soll: Mike Campbell von Tom Petty & The Heartbreakers und Neil Finn von Crowded House.

In einem Statement sagen Fleetwood Mac: “Wir freuen uns, musikalische Talente vom Kaliber von Mike Campbell und Neil Finn in der Mac-Familie willkommen zu heißen… Fleetwood Mac befanden sich immer in einer kreativen Evolution. Wir freuen uns darauf, diesem Geist auf unserer nächsten Tour Ehre zu erweisen.”

Lindsey Buckingham war 1974 zusammen mit Stevie Nicks zur Band gestoßen. Es folgte die erfolgreichste Phase der Gruppe, mit Alben wie RUMOURS und TUSK. 1987 verließ Buckingham Fleetwood Mac vorübergehend, um 1996 wieder einzusteigen.

Fleetwood Mac live 1977 mit Lindsey Buckingham als Lead-Sänger:

1 Kommentar

  1. Wie 1987 Tango in the Night, das Album war bereits fertig als Lindsey das Handtuch geschmissen hat .
    Rick Vito und Billy Burnette ersetzten ihn ….. wenn Lindsey überhaupt zu ersetzen ist !!!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Titelstory: The Doors – MORRISON HOTEL

Der Alkoholismus hatte Jim Morrison eisern im Griff, zeitweise konnte er kaum noch live spielen, zudem stand ihm möglicherweise...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 8

Heute gibt es zweimal Vinyl zu gewinnen. In dem LP-Paket befindet sich einmal das neue Album IN STRANGE WATERS...

CLASSIC ROCK präsentiert: Mammoth WVH live

Nachdem er bereits als Support-Act für die Scorpions-Tournee im Juni 2022 bestätigt wurde, hat Wolfgang Van Halen, Multiinstrumentalist und...

Emerson, Lake & Palmer: Live-Attraktion der 70er

Als der Rock’n’Roll binnen einer Dekade zuerst in die Beat- dann in die Psychedelic- und schließlich in die Progressive-Rock-...
- Werbung -

Dave Grohl: Witziger Kiss-Tribute bei den “Hanukkah Sessions”

Anlässlich des Hanukkah-Festes, das vom 28. November bis zum 06. Dezember gefeiert wurde, hat Dave Grohl in diesem Jahr...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 7

Heute befindet sich einmal PLAY LOUD, das neue Album von The Record Company, auf Vinyl im Adventskalender. Jetzt teilnehmen:...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Bruce Springsteen – ›Thunder Road‹ live 1979

Mit unserem "Video der Woche" wollen wir Bruce Springsteens...

Mötley Crüe: Nach Auflösung – Mars und Corabi neues Team

Mötley Crüe-Gitarrist Mick Mars und sein früherer Sänger John...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen