Bruce Springsteen: Vorschau auf Autobiografie “Born To Run”

-

Bruce Springsteen: Vorschau auf Autobiografie “Born To Run”

bruce springsteen biografieBruce Springsteen spricht in einem kurzen Feature über seine kommende Autobiografie “Born To Run”, an der er sieben Jahre lang gearbeitet hat.

Während er in den USA gerade einen Konzertrekord nach dem anderen bricht, hat Bruce Springsteen auf seiner Homepage einen Clip veröffentlicht, in dem er auf seine am 27 September erscheinenden Memoiren “Born To Run” vorausblickt.

Er habe bereits 2009 begonnen, an dem in deutscher Übersetzung fast 700 Seiten starken Werk zu arbeiten, so Springsteen. Nach einem kleinen Essay, den er nach seinem damaligen Superbowl-Auftritt für seine Website verfasst habe, seien die Dinge ins Laufen gekommen. “Ich bin dahin zurückgegangen, wo alles los ging, und habe angefangen zu schrieben.”

Zuletzt durften wir einen Trailer zum das Buch begleitenden Album CHAPTER AND VERSE sehen und das Vorwort von “Born To Run” lesen, in dem Springsteen sein „Rock’n’Roll-Rüstzeug“ offenbarte.

Hier verrät Bruce Springsteen, was uns mit “Born To Run” erwartet:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Meine erste Liebe: Kevin Cronin über CROSBY, STILLS & NASH

Der Frontmann von REO Speedwagon über das Debüt der Folkrock-Supergroup. Ich war ein Riesenfan von Buffalo Springfield, The Byrds und...

Pflichtlektüre

The Black Keys – TURN BLUE

Garagenrock 2.0 Der Vergleich von Black Keys und White Stripes...

Band Of Skulls – LOVE IS ALL YOU LOVE

Lauten Heavy Rock lassen sie meist im Keller, wenden...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen