AndersonPonty Band: Videopremiere zu ›Wonderous Stories‹

-

AndersonPonty Band: Videopremiere zu ›Wonderous Stories‹

- Advertisment -

AndersonPonty BandDie AndersonPonty Band präsentiert einen Live-Clip zu ihrer Version des Yes-Klassikers ›Wonderous Stories‹. Der Song findet sich auf BETTER LATE THAN NEVER, der aktuellen Platte der Gruppe.

Für ihr Debütwerk haben der langjährige Yes-Sänger Jon Anderson und Violinist Jean Luc Ponty neben neuen Stücken mehrere Yes-Klassiker sowie Kompositionen Pontys neu interpretiert. Bei BETTER LATE THAN NEVER handelt es sich um einen Live-Mitschnitt aus dem September 2014 in Aspen, der später im Studio aufbereitet wurde. Das Album ist als CD/DVD-Set erschienen.

“Wieder in einer Band zu sein, ist sehr aufregend”, so Anderson. “Wir werden uns um die ganze Welt spielen und singen und Spaß haben. Denn Musik heißt Freude, sie ist alles.” Ponty erklärt: “Mit Jon zusammenzuarbeiten, einem derart kreativen Singer/Songwriter, war anders als alles, was ich zuvor gemacht habe.” Das Ergebnis übertreffe all seine Erwartungen.

Hier seht ihr das AndersonPonty Band-Video zum Yes-Song ›Wonderous Stories‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Meat Loaf: Leibwache der Königin zollt dem Künstler Tribut

Zu Ehren von Meat Loaf spielte die Leibwache der Königin eine Bläser-Version des Überhits ›I Would Do Anything For...

Eric Clapton: Neue “Theorie” zur Impfung

In letzter Zeit hat Eric Clapton immer wieder mit seiner Meinung zur Pandemie und zum Impfen polarisiert. Jetzt hat...
- Werbung -

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Pflichtlektüre

Gewinnspiel: Jetzt das neue ASSASSIN’S CREED gewinnen!

Meucheln im Doppelpack. Im London des Jahres 1868 machen sich...

Elvis Presley – THAT’S THE WAY IT IS DELUXE EDITION

Mr. Presley nach dem Comeback: Luxuspaket mit der originalen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen