Gewinnspiel: Jetzt das neue ASSASSIN’S CREED gewinnen!

-

Gewinnspiel: Jetzt das neue ASSASSIN’S CREED gewinnen!

- Advertisment -

AssasinMeucheln im Doppelpack.

Im London des Jahres 1868 machen sich Jacob Frye und seine Zwillings­schwester Evie auf, die Herrschaft der Templer zu beenden. Der Auf­­hänger deutet es an: Erstmals in der achtjährigen ASSASSIN’S-CREED-Geschichte wechseln Spieler zwischen zwei Hauptcharakteren hin und her. Ein cleverer Schachzug, unterscheiden sich die Geschwister doch wie Feuer und Wasser: Während Jacob die Rolle des draufgängerischen (Nah-)Kampf-Experten einnimmt, ist seine Schwester eine besonnene Schleichmeisterin. Die ausgebildeten Assassinen greifen auf die Unterstützung des kriminellen Untergrunds und verschiedene Spielzeuge zurück. Dazu zählen u. a. ein Kukri-Messer, ein Schlagring, ein Stockdolch, ein Revolver, Giftpfeile und ein – Batman lässt grüßen – Greifhaken, mit dem Jacob binnen Se­­kunden Gebäude erklimmt und Gegner aus dem Nichts überrascht. Diese „Schnellreisefunktion“ verleiht dem altbekannten Open-World-Action-Adventure-Game­play neue Nuancen und ist angesichts der riesigen Spielwelt verdammt komfortabel. Wie seine Vorgänger wartet SYNDICATE mit etlichen Nebenmissionen, Cameo-Auftritten historischer Persönlichkeiten und leinwandreifer Präsentation auf. Schade nur, dass das Spiel auf Multiplayer-Funktionen verzichtet und ausschließlich auf Einzelspieler setzt.

CLASSIC ROCK verlost das Spiel je einmal für Playstation 4 und Xbox One! Schreibt einfach eine Mail mit eurem Namen und eurer Adresse unter dem Betreff “CREED” an verlosung@crmag.de.
Teilnahmeschluss: 06. November

6 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats: Zukunft ungewiss

Nach einem Soloausflug ist Soulrock-Songwriter Nathaniel Rateliff zurück bei den Night Sweats. Auf dem neuen Album THE FUTURE zeigt...

Rückblende: Jimi Hendrix mit ›Dolly Dagger‹

Wie der berühmteste Uhrturm in London und Jimis Hauptgroupie seinen letzten großen Song inspirierten. Frühmorgens an einem Tag im August...

Video der Woche: Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹

Am 27.11.1986 erreichten Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹ die Pole Position der US-Single-Charts - ihr...

Jason Isbell & The 400 Unit: GEORGIA BLUE

Georgia ist blau, Trump aus dem Weißen Haus und Jason Isbell & Co. aus dem Häuschen: politisch aufgeladeneAmericana Die Country-Szene...
- Werbung -

Monster Truck: Kritik für fragwürdige Kollaboration mit Kid Rock

Kid Rock hat sich den Monster-Truck-Song ›Don't Tell Me How To Live‹ vorgeknöpft und eine eher fragwürdige Version daraus...

Deep Purple: TURNING TO CRIME

Hervorragende Plagiate Nach der durch die Bank auf der Pole Position der deutschen Media Control gelandeten „Time Trilogy“, bestehend aus...

Pflichtlektüre

Battle Of The Bands: Das Voting hat begonnen – hier abstimmen!

Jetzt liegt es in euren Händen, wer am 08....

AC/DC: 156 Drummer spielen ›You Shook Me All Night Long‹

Das Heer an Schlagzeugern versammelte sich in São Paulo...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen