AC/DC: Der letzte Salutschuss?

-

AC/DC: Der letzte Salutschuss?

acdc-we-salute-you2AC/DC beendeten am gestrigen Dienstag ihre “Rock Or Bust”-Tour. Seht hier das Video zu ihrem vielleicht allerletzten Salut!

War das ihr letzter Salutschuss, rannte Angus Young das letzte Mal für AC/DC über die Bühne? Am gestrigen Dienstag spielten AC/DC bekanntlich das letzte Konzert ihrer “Rock Or Bust”-Tour in Philadelphia. Dieses beendeten sie stilecht mit ›For Those About To Rock (We Salute You)‹.

Am Ende des Songs schnappte sich Angus Young dann seinen Kollegen Bassist Cliff Williams, der bereits seinen Rücktritt angekündigt hatte, und zog ihn aus dem Hintergrund nach vorne an den Bühnenrand, um ihn für einen Augenblick und eine Verbeugung in den Mittelpunkt zu stellen – dem seit heute frisch gebackenen AC/DC-Renter war es offensichtlich etwas unangenehm, seinen seit 40 Jahren angestammten Quadratmeter auf der Bühne verlassen zu müssen.

Um noch mehr Aufmerksamkeit auf den Bassisten zu lenken, rief Gastsänger Axl Rose: “Here you go, CLIFF WILLIAMS!”. Danach nannte er noch alle anderen Bandmitglieder beim Namen und bedankte sich bei den Fans: “Stevie Young, Chris Slade, Angus Young… THANK YOU!”

Seht hier AC/DC live mit ›For Those About To Rock (We Salute You)‹ in Philadelphia:

Nachdem sich seine Kollegen Chris Slade und Stevie Young schon in Facebook-Videos bedankt hatten und Cliff Williams seine Abschiedsbotschaft überbracht hatte, bedankt sich nun auch Angus Young als letzter AC/DC-Musiker im Bunde bei seinen Fans:

“Ich möchte mich bei allen bedanken, die uns auf unserer ‘Rock Or Bust’-Tour begleitet haben. Es war auf jeden Fall ein großes Abenteuer mit seinen Höhen und Tiefen”, so Young.

Seht hier Angus Young in seiner Videobotschaft:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Ozzy Osbourne: Neue Single als Vorbote auf kommendes Album

Am 9. September erscheint PATIENT NUMBER 9, das neue Studioalbum von Ozzy Osbourne. Der gleichnamige Titeltrack der Platte wird...

Arthur Brown: Im stillen Herzen des Feuers

Es donnert bedrohlich, als man Arthur Brown im virtuellen Raumantrifft. Obwohl das Gewittergrollen zum Image der Kultfigur, deslegendären God...

Coheed And Cambria: VAXIS II: A WINDOW OF THE WAKING MIND

Coheed And Cambria besitzen die große Gabe, ihre Hörer vom ersten Ton eines jeden Albums an wieeinen alten Freund...

Pflichtlektüre

Son Volt – ELECTRO MELODIER

Geschichten aus Amerika „Wie kann nur so viel verkehrt laufen...

Manchester Orchestra – THE MILLION MASKS OF GOD

Mit jedem Album besser Vor dem Lockdown präsentierten sie ihr...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen