Viertes Album fertiggestellt, neue Details

-

Viertes Album fertiggestellt, neue Details

- Advertisment -

1395090456_blackberry-smokeDie Southernrocker Blackberry Smoke haben ihr noch namenloses viertes Studioalbum fertiggestellt und neue Details bekanntgegeben.

Die Platte, die noch keinen Namen hat, wurde von Brendan O’Brien produziert, der auch schon für Größen wie Audioslave, Rage Against The Machine, Pearl Jam, Neil Young, Aerosmith, Bruce Springsteen und AC/DC verantwortlich war.

Frontmann Charlie Starr über die Platte: “Es ist abwechslungsreicher als unser 2012er Album THE WHIPPOORWILL, weicht aber nicht stark davon ab.” Er versichert, dass sie immer noch bei dem Hard-Bluesrock bleiben, der ihnen die Aufmerksamkeit verschaffte. “Es wird große Rock ‘n’ Roll-Nummern geben, aber eben auch entspanntere.”

“Wir haben wieder vieles live aufgenommen und dabei auch Neues ausprobiert. Manches davon ist noch streng geheim, jedoch nichts grundlegend Neues. Seid unbesorgt. Wir haben keine Hip-Hop Platte gemacht.”

Songtitel werden unter anderem ›Payback’s A Bitch‹ und ›Holding All The Roses‹ sein, wobei letzteres laut Starr den Hörern schonungslos den Kopf wegblasen wird.

Zudem verspricht er, dass die Band ihren Sound nicht verändern wird, nur um an die Spitze zu gelangen. “Natürlich wollen wir für mehr und mehr Leute spielen, doch wenn wir dadurch auch nur ein Fünkchen an Glaubwürdigkeit verlieren würden, lassen wir das lieber.”

Erst vor Kurzem veröffentlichten Blackberry Smoke die Live-DVD LEAVE A SCAR.
Eine Tour steht indes auch schon in den Startlöchern.

Tourdaten:
25.10. DE-Köln
30.10. DE-Mannheim
31.10. CH-Zürich
02.11. DE-Nürnberg
03.11. DE-Berlin

Hört hier ›Shakin’ Hands With The Holy Ghost‹ aus dem letzten Blackberry Smoke-Album THE WHIPPOORWILL:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Jethro Tull: Neue Single ›Sad City Sisters‹

Am 28. Januar 2022 erscheint das neue Jethro-Tull-Album THE ZEALOT GENE. Eine erste Single gab es bereits mit ›Shoshana...

Titelstory: The Doors – MORRISON HOTEL

Der Alkoholismus hatte Jim Morrison eisern im Griff, zeitweise konnte er kaum noch live spielen, zudem stand ihm möglicherweise...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 8

Heute gibt es zweimal Vinyl zu gewinnen. In dem LP-Paket befindet sich einmal das neue Album IN STRANGE WATERS...

CLASSIC ROCK präsentiert: Mammoth WVH live

Nachdem er bereits als Support-Act für die Scorpions-Tournee im Juni 2022 bestätigt wurde, hat Wolfgang Van Halen, Multiinstrumentalist und...
- Werbung -

Emerson, Lake & Palmer: Live-Attraktion der 70er

Als der Rock’n’Roll binnen einer Dekade zuerst in die Beat- dann in die Psychedelic- und schließlich in die Progressive-Rock-...

Dave Grohl: Witziger Kiss-Tribute bei den “Hanukkah Sessions”

Anlässlich des Hanukkah-Festes, das vom 28. November bis zum 06. Dezember gefeiert wurde, hat Dave Grohl in diesem Jahr...

Pflichtlektüre

Special: Melodic Rock – Zurück zur Melodie, die zweite Blüte des AOR

Er ist zurück: der Melodic Rock. Eine Reunion jagt...

Robert Plant & The Band Of Joy – LIVE FROM THE ARTISTS DEN

Wunderschönes Konzert auf geschichtsträchtigem Boden. 2010 veröffentlichte Plant sein letztes...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen