Video der Woche: The Who live auf dem Isle Of Wight Festival 1970

-

Video der Woche: The Who live auf dem Isle Of Wight Festival 1970

- Advertisment -

the who isle of wight 2Seht in unserem “Video der Woche” The Who mit ›See Me, Feel Me‹ und ›Listening To You‹ aus ihrem legendären Auftritt auf dem 1970er Isle Of Wight Festival.

Vor 46 Jahren fand vom 26. bis zum 30. August das dritte und für viele Jahre letzte Isle Of Wight Festival statt. Mit seinen auf zwischen 600.000 und 700.000 geschätzten Besuchern war die 1970ern Ausführung die größte ihrer Art auf der britischen Insel.

Zum damaligen Line-Up gehörten u.a. Jimi Hendrix, Miles Davis, Jethro Tull, Ten Years After, Chicago, The Doors, Lighthouse, The Who, Emerson, Lake & Palmer, The Moody Blues, Joan Baez, Free, Joni Mitchell, Leonard Cohen, Kris Kristofferson und Donovan.

Seht hier The Who mit ›See Me, Feel Me‹ und ›Listening To You‹ live auf dem Isle Of Wight Festival 1970:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...
- Werbung -

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Saxon: CARPE DIEM

Edelmetall zum 45. Saxon-Jubiläum Knappe elf Monate nach der Coverscheibe INSPIRATIONS (2021) steht mit CARPE DIEM bereits der heißerwartete Nachfolger...

Pflichtlektüre

Tiefenentspannt: Uriah Heep im Interview

Uriah Heep haben viel erlebt seit ihrer Gründung im...

Smashing Pumpkins – GISH / SIAMESE DREAM

Remastert und mit Bonustracks: die ersten beiden Werke der...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen