Mehr

    Video der Woche: Rainbow – ›All Night Long‹ at Monsters Of Rock

    -

    Video der Woche: Rainbow – ›All Night Long‹ at Monsters Of Rock

    - Advertisment -

    rainbow monsters of rockIm kommenden Sommer kehren zwei Legenden zurück: „Monsters Of Rock“ und Rainbow. In unserem „Video der Woche“ zeigen wir euch, wie es vor vielen Jahren mit den beiden begann.

    Es war die allererste Ausgabe des „Monsters Of Rock“-Festivals, als 1980 Ritchie Blackmore und seine Rainbow als Headliner die Bühne in Castle Donington betraten und damit eine Institution des Rock aus der Taufe hoben. 36 Jahre später kommen Rainbow im kommenden Juni im Rahmen des „Monsters Of Rock“ für zwei exklusive Termine nach Deutschland zurück und wir zeigen euch in unserem „Video der Woche“, wie alles begann.

    CLASSIC ROCK präsentiert euch die Neuauflage dieses perfekten Doppels. Hier findet ihr alle weiteren Informationen zu „Monsters Of Rock“ 2016…

    Seht hier Rainbow mit ›All Night Long‹ 1980 live auf dem „Monsters Of Rock“ 1980:

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    AC/DC: PWRUP…?

    Haben AC/DC gerade den Titel ihres neuen Albums verraten? Nachdem AC/DC gestern mit einem...

    AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

    Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig auf den Social-Media-Seiten von AC/DC.

    Live-Musik: Wie geht es weiter?

    Sind Drive-in-Gigs und Pay-per-view-Konzerte die Zukunft nach der Pandemie? Covid-19 hält die Musikwelt nach...

    Vibravoid: 30 Jahre Underground

    1990 nahmen Vibravoid in ihrer Heimatstadt Düsseldorf Kurs auf und segelten hinein in eine bewusstseinserweiternde Bandgeschichte, die...
    - Werbung -

    Meat Loaf: Über Eigenheiten, Erfolg und Erfahrungen

    Von Urin als Wundermittel gegen Stimmverlust hält Meat Loaf ebenso wenig wie von Menschen, die Flaschen auf Musikerinnen werfen....

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Pflichtlektüre

    Giant Sand – HEARTBREAK PASS

    Howe Gelbs dreiphasiges Jubiläumswerk in 15 Songs. Entspannter könnte der...

    Priestess

    Frech gewinnt: Die Kanadierer lassen sich von Thin Lizzy...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen