Video der Woche: Iron Butterfly mit ›In A Gadda Da Vida‹

-

Video der Woche: Iron Butterfly mit ›In A Gadda Da Vida‹

- Advertisment -

Ron Bushy verstarb vor einer Woche im Alter von 79 Jahren. Wir widmen ihm unser Video der Woche.

Der bekannteste Hit von Iron Butterfly ist wohl ›In A Gadda Da Vida‹ aus dem Jahr 1968. Gut zwanzig Jahre später coverten Slayer diesen Song für den Film „Unter Null“.

Die psychedelische Rockband gründete sich 1966 und veröffentlichte zwei Jahre später ihr Debütalbum. Darauf zu finden: ›In A Gadda Da Vida‹. In seiner ursprünglichen, 17-minütigen Version wurde der Track im Studio einmal eingespielt, weitere Takes waren nicht nötig. Um ein Single-taugliches Format zu erreichen, wurde der Song auf knapp drei Minuten gekürzt.

Schlagzeuger Ron Bushy hatte gerade Kopfhörer auf, als er nach dem Titel des Stücks fragte und verstand deshalb ›In A Gadda Da Vida‹, obwohl der Song eigentlich „In The Garden Of Eden“ heißen sollte. Ein weiterer Grund könnte der vermutlich nicht ganz nüchterne Zustand von Sänger Doug Ingle gewesen sein.

Eigentlich wollte der Drummer mit seiner eigenen Band The Voxmen durchstarten, als er nach San Diego zog. Doch Iron Butterfly wollten ihn unbedingt als festes Mitglied haben und schließlich konnte man sich einigen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight live!

Die Österreicher dürfen wieder spielen! Im Herbst kommt das Quartett auch nach Deutschland. Nachdem The Weight 2017 ihr selbstbetiteltes Debütalbum...

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...
- Werbung -

Mercury in München

„My God, they do know how to boogie!“ Am 5. September wäre Freddie Mercury 75 Jahre alt geworden, am 24....

Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

Heute vor 49 Jahren erschien das vierte Studioalbum von Black Sabbath. Eigentlich sollte das vierte Werk der Briten aus dem...

Pflichtlektüre

Mark Lanegan – Kämpfernatur

Er war Mitglied der Ausnahme-Bands Screaming Trees und Queens...

Fates Warning – THEORIES OF FLIGHT

Eine weitere Sternstunde. 34 Jahre, zwölf Alben, unzählige Besetzungswechsel –...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen