Black Oak Arkansas: Rickie Lee Reynolds verstorben

-

Black Oak Arkansas: Rickie Lee Reynolds verstorben

Der Gitarrist und Gründer von Black Oak Arkansas Rickie Lee Reynolds ist im Alter von 72 Jahren verstorben.

Wie seine Tochter in einem Facebook-Post mitteilte, konnte der 72-Jährige nach einem Herzstillstand im Krankenhaus nicht reanimiert werden. Die Welt fühle sich „ein kleines bisschen kälter und leerer“ an.

Benannt hatten sich Black Oak Arkansas nach ihrer Heimatstadt. Nach ihrer Gründung in den 1960er Jahren folgte das Debütalbum im Jahr 1970 und auch der finanzielle Erfolg ließ nicht lange auf sich warten mit Songs wie ›Jim Dandy‹, einem Cover von LaVern Baker, das auf den Spitznamen des extrovertierten Frontmanns Jim “Dandy” Mangrum anspielte. Reynolds verließ die Band 1976, kehrte aber 1984 wieder zu Black Oak Arkansas zurück.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Woodstock: 21 Fakten, die ihr noch nicht darüber wusstet

Am Wochenende des 15. August 1969 pilgerten fast eine halbe Million Amerikaner zur Farm von Max Yasgur in Bethel,...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Pflichtlektüre

Led Zeppelin: ›Stairway To Heaven‹ nicht geklaut

Der Rechtsstreit zwischen Spirit und Led Zeppelin ist entschieden....

Paul McCartney: „Johnny hat die Beatles aufgelöst”

In der Rockhistorie wird für gewöhnlich Paul McCartney als...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen