Video der Woche: Iggy Pop live mit ›Break Into Your Heart‹

-

Video der Woche: Iggy Pop live mit ›Break Into Your Heart‹

Ikone Iggy Pop wird heute stolze 71 Jahre alt. CLASSIC ROCK widmet ihm zum Geburtstag das ‘Video der Woche’.

Trotz der unfassbaren 71 Jahre auf seinem vielbeschäftigten Buckel wirkt Iggy Pop jung und agil wie nie zuvor. Das bewies die lebende Legende zuletzt mit seiner jüngsten Platte POST POP DEPRESSION, die er zusammen mit Queens Of The Stone Age-Chef und Mastermind Josh Homme aufnahm.

Im ‘Video der Woche’ zeigen wir Pop und Homme 2016 bei ihrem unvergesslichen Auftritt in der Royal Albert Hall in London, wie sie Iggys damals brandneuen Song ›Break Into Your Heart‹ gemeinsam vor einem jubelnden Publikum performten.

Iggy Pop live mit ›Break Into Your Heart‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Allman Brothers: Tragödie & Triumph

Nach dem Tod ihres Gitarristen Duane Allman denkt die Allman Brothers Band nicht eine Sekunde lang ans Aufhören –...

Titelstory: The Doors – MORRISON HOTEL

Der Alkoholismus hatte Jim Morrison eisern im Griff, zeitweise konnte er kaum noch live spielen, zudem stand ihm möglicherweise...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 8

Hinter dem achten Türchen unseres Adventskalenders verbirgt sich ein Paket der Dead Daisies: Das neue Album RADIANCE gibt es...

Alberta Cross: Neue Single ›Mercy‹

2023 soll ein neues Album von Alberta Cross erscheinen, eine erste neue Single mit dem Titel ›Mercy‹ gibt es...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Who live!

Nach sieben Jahren Tourpause in Europa kommen The Who endlich wieder nach Deutschland. An genau einem exklusiven Termin, dem...

Gitarrenhelden: Nita Strauss

Sie war von Anfang an eine Technikerin – mit 13 gab sie Steve Vai als ihr Idol an –...

Pflichtlektüre

Samsara Blues Experiment – WAITING FOR THE FLOOD

Mit einer durchschnittlichen Länge von zwölf Minuten wendet sich...

Video der Woche: The Doors live auf dem Isle Of Wight Festival

Zu Jim Morrisons Todestag werfen wir einen Blick zurück...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen