Video der Woche: Bon Jovi – ›You Give Love A Bad Name‹

-

Video der Woche: Bon Jovi – ›You Give Love A Bad Name‹

In ihrem Video ›You Give Love a Bad Name‹ von 1986 sind Richie Sambora und Jon Bon Jovi noch glücklich vereint.Ob es 2018 nochmal so schön werden könnte? In unserem Video der Woche springen wir über 30 Jahre zurück und zeigen Bon Jovi glücklich vereint und am Höhepunkt ihrer Karriere.

Letzte Woche wurden Bon Jovi für die Aufnahme in die Hall Of Fame für nächstes Jahr nominiert. Nur kurz später meldete sich das ehemalige Mitglied Richie Sambora zu Wort und bekundete sein Interesse an einer Reunion-Show im Falle eines Sieges.

Die Idee ist nur nachvollziehbar, schließlich sei – Sambora zufolge – der bittere Trennungsschmerz inzwischen Schnee von gestern und er an den meisten Hits von Bon Jovi maßgeblich beteiligt gewesen.

In unserem Video der Woche blicken wir deshalb drei Dekaden zurück, als die Frisuren wild geföhnt, die Outfits schillernd und Jon und Richie am Zenith ihrer Karriere noch dicke Freunde waren.

Versetzt euch zurück in die haarigen 80er mit ›You Give Love A Bad Name‹. Schmunzeln erlaubt:

Bon Jovi haben sich bisher nicht zu Samboras Ansinnen geäußert. In unserem Interview von März 2017 hörte sich Sänger Jon jedoch nicht so an, als würde er eine Reunion in Betracht ziehen.
Lest hier unser Interview mit Jon Bon Jovi…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Videopremiere: The Courettes mit ›Talking About My Baby‹

Wild, laut und ein bisschen verrückt erklären The Courettes die Krise für beendet. Bereits treffend als weltbestes Zwei-Personen-Rock’n’Roll-Ensemble beschrieben,...

Meilensteine: Alvin Stardust mit ›My Coo Ca Choo‹

5. Oktober 1973: Alvin Stardust startet mit ›My Coo Ca Choo‹ international durch Anfang der 70er-Jahre war der britische Vokalist...

Titelstory: Brian Johnson – It’s A Long Way To The Top

Nach der Diagnose „Gehörprobleme” flog er bei AC/DC vorerst raus, doch der einstige Frontmann Brian Johnson hat das...

Pflichtlektüre

Various Artists – WOODY GUTHRIE – THE TRIBUTE CONCERTS

Erstmals komplett: die Shows im Gedenken an den Folkhelden. Am...

BOSNIAN RAINBOWS – Kreativität im Überfluss

Der ehemalige Mars-Volta-Gitarrist Omar Rodriguez-Lopez hat mal wieder eine...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen