Mehr

    Video der Woche: Black Sabbath – ›Paranoid‹ von 1970

    -

    Video der Woche: Black Sabbath – ›Paranoid‹ von 1970

    - Advertisment -

    Foto vom Black Sabbath-Konzert von 1970 in Paris.Kürzlich zeigten wir Black Sabbaths letzte Live-Version von ›Paranoid‹. Als Kontrastprogramm gibt es im Video der Woche eine ihrer ersten Performances des Megahits zu sehen.

    Am 4. Februar 2017 haben Black Sabbath ihre beinahe 50-jährige Bandgeschichte mit einem großen Knall in Birmingham beendet. Auf der letzten Station ihrer „The End“-Tour trugen sie ihre Karriere mit einem fulminanten Abschiedskonzert in ihrer Heimatstadt zu Grabe.

    Den Mitschnitt der Show gibt es ab November auf DVD, bereits diese Woche haben wir euch daraus das Video zu ›Paranoid‹ gezeigt.

    Passend hierzu drehen wir im Video der Woche den Spieß um und springen weit zurück ins Jahr 1970 nach Paris. Dort spielten die damals noch blutjunge Burschen – nur drei Monate nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums PARANOID – ein energetisches Konzert, das eine der ersten filmisch festgehaltenen Live-Versionen von ›Paranoid‹ beinhaltet.

    Seht hier die jungen (und gut gelaunten) Black Sabbath mit ›Paranoid‹ 1970:

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Bruce Springsteen: Neue Single ›Ghosts‹

    Vom kommenden Album LETTER TO YOU koppelt der Boss heute eine neue Single aus.

    Nirvana: NEVERMIND

    Am 24. September 1991 erschien Nirvanas NEVERMIND. Ein Album, das die Musikgeschichte nachhaltig veränderte. Nur kurz nachdem Nirvana 1991 ihr...

    Bruce Springsteen: Seine 15 besten Songs der 80er

    Bereits in den 70ern hatte sich Bruce Springsteen mit Großtaten wie ›Born To Run‹ und ›Badlands‹ in die Rockgeschichte...

    Steel Panther: Songs auf Fan-Bestellung

    Für einen "kleinen" Unkostenbeitrag schneidern Steel Panther ihren Fans ihre Songs auf den Leib.
    - Werbung -

    Flashback: Ozzy Osbourne mit NO MORE TEARS

    Ozzys zweites Al­­bum mit Zakk Wylde an der Gitarre war glatter und straffer als der drei Jahre...

    The 4 Donalds feat. The Boatsmen: Cover von ›American Idiot‹

    Kurz vor der Wahl in den USA transportieren The Four Donalds eine eindeutige Botschaft: Don't vote...

    Pflichtlektüre

    Mob Rules – Im Zeichen der Gabel

    Klassischer Metal und ungewöhnliche Texte – Mob Rules setzen...

    Gewinnspiel: Sichert euch handsignierte Riverside-Coverkunst

    Seine liebsten Albumcover hängt man sich ja gerne mal...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen